Hamburger Frühlingsdom trotzte dem Brrh-Frühjahr

Hamburger DomDom Dancer auf dem Hamburger Dom - Foto: Hamburger Dom / Henning Angerer

Viel mehr war bei diesem kalten und unfreundlichen Frühjahr für den Hamburger Frühlingsdom nicht drin. Knapp zwei Millionen Besucher kamen auf das Heiligengeistfeld

So ein kaltes Frühjahr haben wir selten in Hamburg. Für alle Outdoor-Veranstaltungen war es eine schwere Hypothek und drückte den Besucherzuspruch. Insgesamt vermelden die Schausteller vom Hamburger Frühlingsdom einen zufriedenstellenden Start in die Hamburger Volksfest-Saison 2018 mit knapp zwei Millionen Besuchern. Auch wenn über Ostern alles andere als freundliches Wetter herrschte. Das Osterwochenende war mit rund 340k Besuchern das besucherreichste Wochenende während des diesjährigen Frühlingsdoms.

DOMBÄR Bummel

Der DOMBÄR Bummel osrgt für Selfie-Alarm auf dem Hamburger Dom © ganz-hamburg.de

DOM-BÄR Bummel & Ostern

Immerhin sind bei der Namenssuche für die Sympathie-Figur des DOM-Bären knapp 3.000 Namensvorschläge via Facebook eingegangen. der DOM-Bär hat schon jetzt eine Fangemeinde. Das zeigte sich immer, wenn er am Mittwoch und Sonntag über die DOM-Meile ging und er für heftigen Selfie Alarm bei den Besuchern sorgte.

Zur guten Bilanz über Ostern haben sicherlich Sonderaktionen wie, Kinderschminken, Ostereiermalen und Meet & Greet mit dem Osterhasen und Bummel beitragen. Tja, der Osterhase, dieser alte Schlingel, hat viele Freunde.

Neue Fahrgeschäfte und beliebte Klassiker

Dass der Hamburger Dom lebendig ist, dafür sorgen immer wieder neue Fahrgeschäfte sowie eine ständige Optimierung der Zusammenstellung der Fahrgeschäfte und Attraktionen. Die Gäste sind immerhin 0 – 80 Jahre jung, bzw. alt. Gut kamen der VR-Ride bei Wilden Maus XXL, Ghost und Black Out heuer bei den Besuchern an.

„Neben einer ausgewogenen Mischung zwischen hochmodernem Action-Spaß und traditionellen Klassikern sind Neuheiten und Innovationen wichtig, um als Familienvolksfest allen Generationen und Geschmäckern gerecht zu werden. Und das ist bei diesem Frühlingsdom wieder hervorragend gelungen“, erklärt Sascha Belli (erster Vorsitzendender des Landesverbandes des Ambulanten Gewerbes und der Schausteller Hamburg).

Jetzt wird kräftig abgebaut und die Schausteller verstreuen sich auf andere Jahrmärkte und Volksfest. Anfang Juli treffen sich dann etliche wieder auf dem Heiligengeistfeld, wenn der Aufbau für den Sommerdom 2018 startet.

Die nächsten Hamburger Dom-Veranstaltungen

  • Sommerdom 2018 : 27. Juli – 26. August 2018
  • Winterdom 2018: 9. November – 9. Dezember 2018
  • Frühlingsdom 2019: 22. März – 22. April 2019
Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial