Winterzeit ist Domzeit – der 687. Hamburger Winterdom 2016

Hamburger DomEingang zum Hamburger Dom Foto: ganz-hamburg.de

Winterdom 2016 – Noch wird geschraubt und gehämmert auf dem Heiligengeistfeld, am Freitag, den 4. November startet der 687. Hamburger Winterdom und schließt damit für dieses Jahr die Dom-Saison ab. Bis in den Dezember hinein, 31 Tage lang, verwandelt sich das sonst öde Heiligengeistfeld in ein buntes blinkendes Lichtermeer. Schmalzgebäck, Lebkuchen, frisch gebrannte Mandeln und Zuckerwatten riechen verführerisch. Viele Fahrgeschäfte laden zu mehr oder weniger rasanten Fahrten ein. Nach einer Pause gibt es wieder ein Festzelt auf dem Winterdom.

Den Startschuss zum 687. Hamburger Winterdom geben Senator Frank Horch und Yared Dibaba mit einem traditionellen Fassanstich um 15.45 Uhr im Dithmarscher Festzelt am Freitag, den 04. November 2016.

Das sind die Premieren und einige Highlights beim Winterdom 2016

  • Crazy Town
    Der Spaß für die ganze Familie. Hier geht es darum in einem XXL-Labyrinth auf vier Ebenen die Übersicht zu behalten.
  • Predator
    Hier in diesem Überkopffahrgeschäft kommen die Speed-Junkies voll auf ihre Kosten, denn Action und Adrenalin gibt es satt!
  • Big Spin
    Das ist nichts für Menschen mit zartem Magen! Bei einem freien Fall aus zwölf Meter Höhe ist Bauchkribbeln mehr als garantiert!
  • Eisvergnügen: Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen
    Heuer entsteht auf der Sonderfläche in der Mitte des Domgeländes eine Winterwelt. Das Herz ist eine 1.000 m² große überdachte Eisfläche. Die Besucher können hier Schlittschuhlaufen (Schuhe liegen bereit) oder Eisstockschießen. Dazu gibt es einen winterlichen Markt, Gastronomiestände sowie ein stimmiges Musik- und Unterhaltungsprogramm. Jeden Mittwoch gibt es von 16.00 – 18.00 Uhr eine Kinderdisco.
    Die Eisstockbahn kann für Geburtstage, Firmenevents oder Weihnachtsfeiern gemietet werden.
  • Dithmarscher Festzelt
    Die festzeltlose Zeit auf dem Dom ist vorbei. Zum Winterdom start das Dithmarscher Festzelt. Es bietet Platz für rund 600 Personen auf 875 m². Auf dem Speisezettel steht Rustikales aus Dithmarschen und dazu wird frisch vom Fass Dithmarscher Bier ausgeschenkt. Jeden Sonntag gibt es Spanferkel satt, Kassler mit Kohlwurst und Grünkohl. Wer Schweine leben lassen möchte, der kann ein Veggie-Menü bestellen. 
    Jeden Abend gibt es von 20.00 – 23.00 Live-Musik oder ein wechselndes Party- und Unterhaltungsprogramm. Highlight ist am Donnerstag, den 17.11. die Sleeper & Techno Party. Los geht es um 15.00 Uhr. Der Eintritt kostet 10,00 Euro. Sitzplätze können unter 04155-811 819 telefonisch reserviert werden.
  • Viermal die Acht
    Für jede Altersklasse sorgen vier Achterbahnen für Bewegung:
    Die ganze Familie geht zur Mini-Achterbahn Kuddel – der Hai. Die Wilde Maus ist ein rasanter Klassiker mit 14 scharfen Serpentinen auf 14 Meter Höhe. Noch mehr Tempo ist beim Rock & Rollercoaster, der temporeichen 20 Meter hohen Berg- und Talbahn angesagt. Die Freunde des gepflegten Loopings werden bei der Teststrecke einsteigen. Die Daten sprechen für sich: 45° Gefälle, 65° Querneigung und mit Tempo 80 werden zwei Loopings genommen!

Win, Win, Win! ganz-hamburg.de schickt Sie auf den Hamburger Winterdom 2016 

ganz-hamburg.de verlosen zwei Dom-Pakete. Wer gewinnen will, schnell eine Mail an redaktion@ganz-hamburg.de mit dem Stichwort Winterdom senden! Wie immer ist der Links- und Rechtsweg ausgeschlossen. Einsendeschluß ist der 10. November 2016 um 12.00 Uhr.

Bestimmt werden wieder mehr als drei Millionen Besucher kommen. Mittwoch ist wie immer Familientag mit reduzierten Preisen. Das traditionelle Dom Feuerwerk, immer am Freitag gegen 22.30 Uhr, sollte man sich rot im Kalender anstreichen!

Hamburger Winterdom 2016 Öffnungszeiten

Freitag, den 04. November bis Sonntag, den 04. Dezember 2016
Montag bis Donnerstag von 15.00 bis 23.00 Uhr
Freitag und Samstag von 15.00 bis 24.00 Uhr
Sonntags von 14.00 bis 23.00 Uhr
Volkstrauertag, Sonntag 13.11. und Totensonntag am 20.11 jeweils von 15.00 – 23.00 Uhr
Heiligengeistfeld, Hamburg St. Pauli