Mercedes-Benz Niederlassung: Premiere der neuen E-Klasse

Die neue E-Klasse von Merceds-BenzDie Mercedes-Benz E-Klasse in der AMG Linie Foto: Hersteller

Die intelligente Business-Limousine erstmals live am Samstag, den 09. April in der Hamburger Mercedes-Benz Niederlassung erleben

Großer Bahnhof in der Hamburger Mercedes-Benz Niederlassung am Friedrich-Ebert-Damm. Das Kernmodell der Marke, die neue E-Klasse, wird erstmals öffentlich im Hamburger Center von Mercedes-Benz präsentiert. Live und vor Ort können Interessierte die neue E-Klasse von außen und innen begutachten. Mit der E-Klasse macht Mercedes-Benz einen weiteren Schritt in die Zukunft, dem autonomen Fahren mit dem Drive Pilot System und setzt damit Maßstäbe.

Die neue E-Klasse von Merceds-Benz

Ganz markentypisch, Eleganz und Funktionalität im Cockpit Foto: Hersteller

Die neue E-Klasse markant und innovationsstark

In der zehnten Generation macht Mercedes die E-Klasse zur intelligentesten Limousine seines Segmentes. Die Entwickler haben mehr als eine handvoll Top-Innovationen, die Effizienz, Sicherheit, Komfort und Fahrspaß steigern, in den Wagen eingebaut. Damit unterstreicht Mercedes-Benz den Anspruch und die Innovationskraft der Marke im hart umkämpften Premiumsegment.

Lange sah es so aus, als ob Mercedes die Automobilproduktion vernachlässigt hat, jetzt zeigen die Stuttgarter wieder was sie können. Das neue Modell besticht durch ein klares emotionales Design, wartet mit einem hochwertigen, exklusiven Interieur sowie einem fortschrittlichen Infotainment- und Bediensystemen auf.

Mit einem komplett neu entwickelter Dieselmotor in Verbindung mit Leichtbau und aerodynamischen Bestwerten werden Benchmarks  in punkto Effizienz gesetzt. Dazu kommt der E 350 e mit Hybrid-Technik. Der Plug-In Hybrid, der Tester bereits durch Dynamik und Effizienz überzeugt hat, ermöglicht über 30 Kilometer ein rein elektrisches und damit lokal emissionsfreies Fahren.

Die neue E-Klasse, ein Meilenstein auf dem Weg zum autonomen Fahren

Ein Highlight ist ganz sicherlich das Drive Pilot System. Es hält auf Landstraßen und Autobahnen den Sicherheitsabstand zu den vorausfahrenden Fahrzeugen bis zu einer Geschwindigkeit von 210 Km/h ein. Einzigartig, das System kann zum Beispiel in Baustellen und Straßen ohne Markierungen bis zu einem Tempo von 130 km/h noch aktiv eingreifen. Ein Aktiver Spurwechsel-Assistent, der beim Spurwechsel beim Überholen auf mehrspurigen Straßen unterstützt gehört auch dazu. Gerade Vielfahrer, zumeist besonders treue Kunden der Marke, werden diese Erleichterungen zu schätzen wissen.

Mercedes-Benz E-Klasse

Die neue Mercedes-Benz E-Klasse 2016 Foto: Hersteller

Ganz neu auch das Widescreen-Cockpit. Es beinhaltet als Kombiinstrument ein großes Display mit virtuellen Instrumenten im direkten Blickfeld des Fahrers sowie ein Zentraldisplay über der Mittelkonsole. Erstmals halten berührungssensitive Touch-Control Buttons serienmäßig im Lenkrad eines Autos Einzug. Wie die Oberfläche eines Smartphones reagieren sie exakt auf horizontale und vertikale Wischbewegungen. Damit erlauben sie die Steuerung des gesamten Infotainments per Finger-Wischbewegungen, ohne dass der Fahrer die Hände vom Lenkrad nehmen muss.

Aus der Nähe erleben lässt sich die neue Mercedes-Benz Klasse
ab Samstag, den 9. April 2016 in der Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg
Friedrich-Ebert-Damm 115 – 22047 Hamburg Wandsbek
Öffnungszeit von 09.00 -16.00 Uhr

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial