Alter Wall: Der innovative Mobilitätsanbieter Lynk & Co eröffnet Club-Store

Das Gebäude Alter Wall in hamburgBoulevard Alter Wall (c) Art Invest Real Estate

Neu am Alten Wall ist der Lynk & Co, ein Mobilitätsanbieter mit einem neuen Car-Sharing-Konzept. Ab Juli präsentiert Lynk & Co in der Pop up Location sein Angebot und bietet Testfahrten, Informationen sowie einen persönlichen Austausch in großstädtischer Club-Atmosphäre an.

Lynk & Co bietet ein für den Automobilbereich neues Car-Sharing-Konzept, das auf flexiblen Monats-Mitgliedschaften für die vernetzte Generation basiert. Der mitgliederbasierte Ansatz ermöglicht es auf unkomplizierte Art mobil zu sein. So können Mitglieder von Monat auf Monat flexibel auf ein Auto zugreifen und es dabei mit Freunden, Familie und der Lynk & Co-Community teilen.

Zum Kundenkonzept von Lynk & Co gehört die Ansprache von Mitgliedern und Interessierten in Clubs, die sich in innerstädtischen Toplagen befinden. Sie wirken nicht wie Firmenfilialen, sondern sind im Stil von lässig stylischen Nachtclubs gestaltet. Die Club-Stores wollen spannende Treffpunkte sein. Wer möchte kann auch im Club-Store arbeiten. Parallel zur Eröffnung der Clubs in mehreren europäischen Großstädten startet Lynk & Co eine internationale Tour, um das Mobilitätskonzept bekannter zu machen und ein unmittelbares Markenerlebnis vor Ort zu ermöglichen.

„Lynk & Co bietet mit dem Pop-up Club-Store ein neuartiges Einzelhandelskonzept und rundet unser kuratiertes Metropolen-Lifestyle-Angebot im Alten Wall ab. Mit dem besonderen Mix aus Fine Arts, Fine Shopping und Fine Dining bieten wir Hamburgern und Gästen unserer Metropole besondere Erlebnisse, die die Hamburger Innenstadt noch interessanter für einen Besuch machen“,

sagt Martin Wolfrat (Niederlassungsleiter Hamburg bei Art-Invest Real Estate).
Print Friendly, PDF & Email