Auto Wichert steigt bei der HSV Handball Jugend ein

Bernd Glathe (Auto Wichert) übergibt die Golf Variants an die HSV Handball Jugend © Auto WichertBernd Glathe (Auto Wichert) übergibt die Golf Variants an die HSV Handball Jugend © Auto Wichert
Mit zwei Golfs von Auto Wichert  wird die HSV Handball Jugend mobil. Die Golfs werden von den Trainern und Nachwuchsteams genutzt um zu den Spielen zu fahren.

Bei der offiziellen Übergabe der beiden Golf Variant (Trendline BlueMotion Technology 1.6 TDI) an den HSV Handball-Nachwuchs vor der O2-World freute sich Bernd Glathe (Boss Auto Wichert) sichtlich: „Für uns ist es wichtig, dass wir bei unseren Engagements die Jugend unterstützen. Wir können mit unserem Fahrzeugsponsoring den Verein finanziell etwas entlasten und so die Mannschaften auch mental unterstützen. Dafür werden auch regelmäßige Besuche des Auto Wichert Teams sowohl bei den HSV–Profis als auch bei der U23 und der A-Jugendbundesliga sorgen.“ Wer Auto Wichert kennt, weiß, das solche Engagements stets Chefsache sind, nicht auf dem Papier stehen und mit viel Leben gefüllt werden.

Das begeistert den Nachwuchsbereich des HSV Handball besonders. „Die HSV Handball Nachwuchsmannschaften freuen sich riesig über die tolle Unterstützung von Auto Wichert. Durch die A-Jugendbundesliga und den gemeinsamen Oberligen in Hamburg und Schleswig Holstein legen unsere Nachwuchsteams und Trainer jedes Wochenende viele Kilometer zurück, diese Reisen können wir durch die neuen Autos nun noch komfortabler und effizienter absolvieren“, so Gunnar Sadewater, Leiter HSV Handball Nachwuchsbereich gegenüber ganz-hamburg.de.

Holger Liekefett (HSV Handball GF), Bernd Glathe (Auto Wichert), Gunnar Sadewater (HSV Handball Jugend) und zwei HSV Trainer im blauen Trikot (vl) © Auto Wichert

Holger Liekefett (HSV Handball GF), Bernd Glathe (Auto Wichert), Gunnar Sadewater (HSV Handball Jugend) und zwei HSV Trainer im blauen Trikot (vl) © Auto Wichert

Aber auch Geschäftsführer Dr. Holger Liekefett, der noch ganz frisch im neuen Amt ist, zeigt sich vom Engagement von Auto Wichert hoch erfreut: „Es ist unheimlich wichtig, dass unsere Nachwuchsmannschaften starke Partner zur Seite haben. Auto Wichert erfüllt dies in jeder Hinsicht und ist nun Teil der HSV Handball Familie. Das freut uns ungemein und dass die Jungs jetzt in schicken VWs von A nach B fahren können, ist mit Sicherheit eine große Erleichterung für die Juniorteams.“ Der hauptamtliche Nachwuchstrainer Rosario Cassara, der durch die Schulkooperationen und das Vereinstraining in verschiedenen Sporthallen in Hamburg jeden Tag in der Stadt unterwegs ist, freut sich über die gesicherte Mobilität und auch über die auffällige Fahrzeugbeklebung. Sie  symbolisiert, was beiden Partnern wichtig ist: eine Investition für die Zukunft!“

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial