BACK-To-School, aber nur auf einem Rad das gut läuft, sagt Yeply

Das Yeply Team in HamburgYeply - Fahrradservice to go in Hamburg © ganz-hamburg.de

Back-To-School, das heißt auch wieder, regelmäßig rauf aufs Rad. Yeply will Hamburger Fahrräder fitter und sicherer machen

Endlich wieder Schule, dass sagen viele Hamburger Schüler, denn nach dem Corona-Lockdown, dem Home Schooling, das bekanntlich mehr oder weniger gut lief, gehen viele wieder gern zur Schule, denn schließlich ist sie ein wichtiger sozialer Ort. Zur Schule geht es sehr oft am besten mit dem Rad.

Doch, Fahrradfahren macht nur dann Spaß, wenn das gut läuft und verkehrssicher ist. Deshalb hat der mobile Fahrradreparatur- und -service Yeply etwas ganz Besonderes geplant: Die Back-To-School Aktion.

Die Back-To-School Aktion

Hinter der Aktion verbirgt sich ein doppelter Service. Wenn ein Elternteil sein Fahrrad zur Wartung bringt, dann übernimmt Yeply die Wartung eines Kinder- und Jugendfahrrads kostenfrei.

„Nach den langen Sommerferien fällt es vielen schwer, so richtig wieder in Gang zu kommen. Mit unserer Aktion wollen wir ein bisschen Schwung in die Sache bringen und natürlich auch für das Fahrrad als gesundes und sportliches Fortbewegungsmittel werben“,

erklärt Yeply-Gründer Tommi Särkkinen.

Die Aktion läuft bis zum 30. August 2020 und richtet sich ausschließlich an Eltern mit Kindern bis 18 Jahre. Ausgenommen sind zudem Lasten- oder andere Sonderfahrräder. Gleiches gilt für Ersatzteile. Für diese können entsprechende zusätzliche Kosten anfallen.

Win, Win, Win

Ganz-hamburg.de verlost zwei kostenlose Wartungen eines Elternfahrrads und eine Kinderrads. Wer jetzt die Wartung gewinnen will, schickt ganz schnell eine E-Mail an redaktion@ganz-hamburg.de mit Stichwort: Back-To- School. Wie immer ist der Links- und Rechtsweg ausgeschlossen. Bitte den Namen nicht vergessen!

Über Yeply

In Hamburg kümmern sich aktuell 15 Fahrradmechaniker um die Belange der Hamburger Drahtesel und das mit großer Sorgfalt. Bei jeder Reparatur werden alle wichtigen Komponenten des Fahrrads kontrolliert und Probleme sofort beseitigt. Zehn Service-Vans verfügen jeweils über zwei Reparatur-Arbeitsplätze, ein dritter kann bei Bedarf direkt vor dem Sprinter aufgebaut werden.

Termine können dabei einfach und bequem online auf www.yeply.de angefragt werden. Zudem informiert die mobile Fahrradwerkstatt montags auf sozialen Plattformen wie Instagram, in welche Stadtteile die schwarz-gelben-Vans in der aktuellen Woche ausschwirren und wo sie anzutreffen sind.

Print Friendly, PDF & Email