Der Renault Twizy schiebt „Erfahre Hamburg“ an

Übergabe von 4 Renault Twizy Foto: HerstellerReanult Twizy schiebt Hamburg an Foto: Hersteller
Vier Renault Twizy für das neue Mobilitätsprojekt „Erfahre Hamburg“ machen Hamburger City-Besucher elektrisch mobil. Urbane Mobilität auf französische Art bringt Bewegung nach Hamburg.

Vier Renault Twizy schieben das neue Hamburger Mobiliätsprojekt „Erfahre Hamburg“ kräftig an.  Mit den batteriebetriebenen agilen Zweisitzern können City-Besucher in der Hansestadt künftig umweltfreundlich und zum günstigen Sondertarif auf Entdeckungs- oder Shoppingtour gehen. Mit lediglich 2,3 Meter Länge, 1,2 Meter Breite und dem rekordverdächtig kleinen Wende­kreis von nur 6,8 Metern spielt der wendige Twizy hierbei voll und ganz seine Trümpfe aus. Parkplatzsuche ist beim Twizy zwar kein Fremdwort, aber selbst im innerstädtischen Bereich von Hamburg ein eher geringfügiges Problem, denn ein Twizy beansprucht gerade etwas mehr Platz als ein großer Motorroller und darf auch quer zu Fahrtrichtung geparkt werden, wenn die Parkplatzmarkierungen nicht überschritten werden. 

„Durch ‚Erfahre Hamburg‘ wird der Twizy viele neue Freunde bekommen“, erklärte Thomas Pilling (Geschäftsführer Renault Retail Group Hamburg) bei der Fahrzeugübergabe. „Renault hat den rein elektrischen Zweisitzer mit geringem Gewicht, kompakten Abmessungen und dem spontan ansprechenden Elektroantrieb speziell für den Stadtverkehr entwickelt.“ Es ist der französische Weg zur modernen urbanen Mobilität, unkonventionell, leicht, agil, wendig und mit einer kleinen Prise très chic. Der agile Renault Twizy bietet mit 100 Kilometer Reichweite im innerstädtischen Fahrzyklus ECE-15 genügend Aktionsradius auch für größere städtische Erkundungstouren für zwei Personen mit viel Fahrspaß. Eine prominente Hamburger Twizy-Fahrerin ist die Künstlerin Jasmin Wagner, die seit Sommer 2012 einen Renault Twizy besitzt und für ihre Stadttouren benutzt.

Mehr Infos über das innovative urbane Mobilitätsprojekt „Erfahre Hamburg“

„Erfahre Hamburg“ ist ein Gemein­schafts­projekt des Hamburger Elektromobilitätsvermieters Evolte GmbH und des Düsseldorfer Parkhausbetreibers Q-Park Deutschland GmbH. Die Idee von „Erfahre Hamburg“  ist ganz einfach. Die  Kunden können mit dem eigenen Pkw in das zentral in der Gertrudenstraße gelegene Q-Park City-Parkhaus „XXL“ fahren, dort sicher, witterungsgeschützt und zum günstigen Preis ihr Auto abstellen und auf ein voll aufgeladenes Elektrofahrzeug umsteigen. Neben den vier Renault Twizy stehen auch Electro-Roller, Pedelecs und Lastenbikes zur Verfügung. Dabei wendet sich „Erfahre Hamburg“ sowohl an Touristen, Geschäftskunden als auch an Hamburger.

Mehr Infos unter „Erfahre Hamburg“

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial