Classic Motor Days 2017 – das Hungriger Wolf Flugplatzrennen

Classic Motor Days - Dagmar Berghoff im Triumph SpitfireClassic Motor Days - Dagmar Berghoff im Triumph Spitfire, Fluplatz Hungriger Wolf Foto: Veranstalter

Für Freunde und Liebhaber klassischer Automobile und Motorräder – die Classic Motor Days – Hungriger Wolf am 12. und 13. Mai sind ein Must Go Termin

Unter norddeutschen Fliegern ist der Sportflugplatz Hungriger Wolf bekannt wie der berühmte bunte Hund. Am kommenden Wochenende ruht der Flugbetrieb, denn dann gehen klassische Automobile um Motorräder auf den Rundkurs in  Hohenlockstedt bei Itzehoe.

Die Classic Motors Days haben sich schnell einen guten Namen in der Vintage-Szene erarbeitet. Wer Benzin im Blut hat und einfach Autos und Motorräder mit Charakter und Vita liebt, der sollte schon dabei sein.

Classic Motor Days 2017 – das geht ab

Rund 250 angemeldet Teilnehmer treten in unterschiedlich klassifizierte Motorrad- und Automobilläufen auf den rund 2,5 Kilometer langen Flughafen-Rundkurs am Samstag, den 13. und Sonntag, den 14. Mai 2017 an.

Auch als Hamburger Händler dabei ist Auto Wichert mit  seinem Classic Competence Center (Spezialist für historische Fahrzeuge des VW-Konzerns). Norbert Gerlach, der Leiter des Centers, ist natürlich vor Ort dabei und schickt einen Audi DTM V8, VW Corrado, ein Audi Coupé und ein Formel Volkswagen auf die Piste. Zusehen gibt es auch Elektromobilität aus dem VW-Konzern. Als Piloten hat Norbert Gerlach u.a. das NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann gewonnen. Carlo will am Samstag auf die Strecke gehen.

 

Auf dem großen Teile- und Zubehörmarkt werden Schrauber und Marktflaneure sicher bestimmt fündig werden. Die üblichen Getränke- und Imbissstände sorgen ganz bestimmt dafür, das die Besucher nicht Hunger oder Durst leiden müssen.

Auf die Piste im Motorrad-Beiwagen für einen guten Zweck

Bis in die 1950er Jahre hinein währte die goldene Zeit der Motorradgespanne. Heute haben sie leider Seltenheitswert. Schade, denn ein „Ritt im Beiwagen“ ist absolut faszinierend. An beiden Veranstaltungstagen, wenn der Rennbetrieb in den Mittagspausen ruht, kann man gegen eine Spende in einem Beiwagen eines Motorradgespanns steigen und eine Runde drehen.

Viele teilnehmende Gespannfahrer und die Motorradstaffel der Polizei bieten diese Aktion an. Der Charity-Zweck, die Kinderhospitze Sternenbrücke in Hamburg und der Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst RaBe – Rat und Begleitung für Familien – Hospiz-Initiative Kiel erhalten die Charity-Spenden. Die Grand Lady der Tagesschau Dagmar Berghoff ist Schirmherrin dieser Charity Aktion.

Die nummerierten Eintrittskarten sollten gut aufbewahrt werden. Am Samstag und Sonntag gibt es jeweils fünf Rundflüge in  Flugzeugen des Itzehoer Luftsportvereins zu gewinnen.

Classic Motor Days 2017 in Hohenlockstedt

Wann:
Samstag, 13. Mai und Sonntag 14. Mai 2017
von 08.00 – 18.00 Uhr
Wo:
Flugplatz Hungriger Wolf – Hohenlockstedt – an der B77
Heeresfliegerstr. 16, 25551 Hohenlockstedt
Eintritt:
Regulär 10 Euro, Kinder bis 12 Jahre sind in Begleitung eines Erziehungsberechtigten frei, Oldtimerfahrer 8 Euro.
Mehr Infos auf www.classicwolf.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial