Der Range Rover Velar macht an der Überseebrücke fest

#pure Velar von Range Rover#Pure Velar - Installation auf dem Wasser: Der neue Midsize SUV: Range Rover Velar Foto: Hersteller

Guck mal da, da schwimmt ein Auto – der Range Rover Velar zeigt sich erstmals den Hamburgern

Mit einer ungewöhnlichen Präsentation stellt sich der neue SUV von Range Rover, der Range Rover Velar, den Hamburgern vor. Das neuste Modell von Range Rover wird mit Rahmen einer eindrucksvollen Design-Installation auf einem Frachtschiff am Montag, den 15. und Dienstag, den 16. Mai an der Überseebrücke im Frachtraum des Schiffes präsentiert.

Der SUV-Boom hält seit Jahren in Deutschland unverändert an und der Erfinder des SUV (Range Rover Sommer 1970) proftiert davon natürlich besonders. Das vierten Modell aus der Range Rover Baureihe zeigt sich dem Interessierten im Schiffsbauch. Der Velar, ein Midsize SUV,  ist geprägt von einem hochmodernen reduziertem Design, das auf Showeffekte weitestgehend verzichtet.

Range Rover Velar ein Midsize SUV

Der neue Midsize SUV: Range Rover Velar Foto: Hersteller

Sein Karosseriedesign ist von kraftvoll gestrafften Flächen und perfekt austarierten Proportionen geprägt – bis hin zu herausfahrbaren Türgriffen, um die eleganten Linien nicht zu stören, oder der Mittelkonsole, die nahezu vollkommen auf herkömmliche Schalter verzichtet. Die Karosserie besteht zu 80% aus gewichtssparenden Aluminium. Die Allrad-Marke gibt ihrem neuesten Modell einen Grad an Luxus, Raffinesse und Leistungsfähigkeit mit auf den Weg, der bislang im Segment der Midsize SUV selten anzutreffen war.

Die in den letzten Jahren sehr erfolgreiche Marke Range Rover will mit dem Velar ab Sommer neue Käuferschichten ansprechen. Der Hersteller ordnet das neue Modell zwischen dem Range Rover Sport und den Evoque ein. Im dritten Quartal wird das neue Modell bei den Händlern in Hamburg stehen. Die Preise starten bei 56.400 Euro.

Range Rover Velar Präsentation Hamburg 2017

Wo:
Überseebrücke, Hamburg 
Wann:
Montag, 15. und Dienstag, 16. Mai 2017, zwischen 10:00 und 18:00 Uhr
Der Eintritt ist frei

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial