STARCAR und BMW setzen zusammen Hamburg unter Strom

Matthias Pfalz (BMW), Seantor Frank Horch, Olaf Puttlitz (STARCAR) v.l. © ganz-hamburg.de

STARCAR und BMW bringen Elektromobilität auf die Straße. STARCAR betreibt damit eine bundesweit einzigartige PHEV – Flotte

Heute Mittag, bei warmen spätsommerlichen besten Autokaufwetter, trafen sich Senator Frank Horch, Olaf Puttlitz (Geschäftsführer von STARCAR) und Matthias Pfalz (Leiter BMW Hamburg) zur Übergabe von 100 BMW 225 xe iPerformance Plug-In-Hybride an die Hamburger Autovermietung in der BMW Niederlassung Hamburg – Filiale City Süd in Süderstraße. Allein  30 Modelle standen aufgereiht in der Ausstellungshalle. Klingt einfach, ist aber logistisch eine kleine Herausforderung und umso eindrucksvolle ist so eine Auto-Karawane.

30 BMW in der Ausstellungshalle

Die BMW 225 xe iPerformance stehen zur Übergabe bereit © ganz-hamburg.de

STARCAR setzt auf E-Mobiliät

Schon seit Jahren ist die günstiggelbe Autovermietung in der E-Mobilität aktiv. Mit den hundert neuen BMWs sind dann mehr als sieben Prozent der Hamburger Flotte e-mobil. So große Bestellungen kommen auch bei BMW nicht jeden Tag rein.

„Auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Mobilität arbeiten die Städte intensiv an Lösungen. Hierbei geht es aber nicht um den einen Königsweg, sondern um den richtigen Mix von Maßnahmen. Und um ein Netzwerk engagierter Partner. Wir arbeiten in wichtigen Feldern schon heute intensiv und erfolgreich mit unseren Partnern im BMW Konzern zusammen.“ so Senator Horch „Es freut mich ganz besonders, dass mit STARCAR nun ein Unternehmen aus dem Hamburger Mittelstand eine solch beachtliche Initiative ergreift und dies finanziell eigenständig ohne Projektfördermittel und mit viel Überzeugung umsetzt. Für die Autovermietbranche ist dieses Vorgehen neu und innovativ – und hinsichtlich des unternehmerischen Engagements ist dies wirklich beispielgebend.“

Der Stromanschluss für ein Elektroauto

Ladesteckdose mit Ladekabel am BMW 225 xe iPerformance © ganz-hamburg.de

Das Team von Matthias Pfalz hat mit dem spitzen Bleistift kalkuliert. Die neuen e-BMWs sind ab sofort zu ganz normalen STARCAR-Konditionen, ohne Aufschlag, zu mieten. Wichtig dabei ist, bis auf die normale E-Autoförderung, die allen offen steht, sind keinerlei weitere staatliche Mittel oder Fördergelder geflossen.

„Wir wollen Impulse setzen und zeigen, dass E-Mobilität nicht nur theoretisch funktioniert, sondern in Ballungsräumen eine wirkliche Alternative ist. Unsere Kunden werden diese Plug-In-Hybride nicht nur für ihr Fahrgefühl lieben, sondern auch wegen der für E-Fahrzeugnutzer kostenlosen Parkmöglichkeiten. Ich glaube unsere Kunden werden von dem Auto mega begeistert sein!“ so Frank Puttlitz. 

Heckansicht BMW 225 xe

Das amtliche Kennzeichen – ein Hamburg Statement © ganz-hamburg.de

Über das Auto

Auch wenn ein BMW 225 xe iPerformance auf den ersten Blick „harmlos“ ausschaut. Mit einer gut gefühlten Batterie spurtet er von null auf hundert in 6,7 Sekunden. Das ist schon mehr als spurtstark. Dabei ist das Auto ansonsten ein Kostverächter. Im kombinierten Verbrauch bleibt man deutlich unter drei Liter Benzin und an Strom werden unter 14 kW/h jeweils auf hundert Kilometer verbraucht. Solche Werte lassen sich nur durch eine exzellente Motortechnik, ein intelligentes Energie-Management und eine Bremsenergie-Rückgewinnung realisieren. Die BMWs werden übrigens in Leipzig montiert.

Mehr Informationen: www.starcar.de  und BMW Niederlassung Hamburg