HAMBURG WOMAN Circle: Frauen diskutieren über die ICH-Marke

Susanne Böhm mit Christine Rogge und Almuth Wehmeyer (c) Foto Anna-Lena Ehlers

Ein neues Frauen-Netzwerktreffen – der HAMBURG WOMAN Circle – lockte Dienstagabend rund 100 Frauen aus Wirtschaft, Medien und Sport auf Einladung von Gastgeberinnen Silke Lange (Strategy Advisor bei Shell) und Christiane Kaufholt in den MK6 Pavillon nach Eimsbüttel.

Zum Thema „Branding Yourself“ wurde auf dem Podium diskutiert. In der Talkrunde Unternehmens-Coach Dr. Angelika Dammann (ehemals SAP-Vorstand), Christina Block (Mitgesellschafterin & Aufsichtsrätin Eugen Block Holding), Susanne Böhm (RTL Nord-Moderatorin) und Almuth Wehmeyer (Model). Gemeinsam mit Moderatorin und HAMBURG WOMAN-Herausgeberin Christiane Kaufholt tauschte man sich offen u. a. darüber aus, inwiefern man eine ICH-Marke ist und sich als diese mehr oder weniger bewusst in der Öffentlichkeit vermarktet. Auch ging es um die Herausforderungen des Self Marketings im Digitalisierungszeitalter.

„Dafür muss ich aber wissen, wer ich bin. Wenn ich nicht weiß, worin meine Einzigartigkeit liegt, kann ich es nicht nach innen und außen tragen“,

sagt Coach Dr. Angelika Dammann
Christina Block und Dr. Angelika Dammann

Während Christina Block sich bewusst von Instagram & Co. fern hält, kommt Almuth Wehmeyer als Model gar nicht drum herum und Susanne Böhm postet ebenfalls regelmäßig, bemerkte aber, sie könnte dabei noch viel strategischer vorgehen. Die vier erfolgreichen Frauen hatten sichtlich Spaß, sich mit ihrem Self Brand auseinanderzusetzen. Das inspirierte auch die anwesenden Frauen, sich im Anschluss auszutauschen. Frauenpower setzt ja bekanntlich reichlich Energie frei. Insofern kein Wunder, dass während des Talks ein heftiges Gewitter mit Blitz und Donner über Hamburg fegte.

Get-Together im Anschluss

Im Anschluss des Talks kam die Wetterberuhigung und pünktlich zum finalen Get-Together konnten sich die Gäste dann auch wieder unter freiem Himmel im Secret Garden des MK6 Pavillon austauschen und den Abend entspannt ausklingen lassen.

Auch von ganz-hamburg gesehen: Christine Rogge, Andrea Diekmann, Birgit Saatrübe-Möllers, Vize-Tanzweltmeisterin Renata Lusin, Sylvia Canel (Politikerin), Sahra Etmenan, die Fitnessschwestern und Body Method-Inhaberinnen Kaya Ahrens und Linda Storck, Johanna Prinzessin von Sachsen-Coburg, Moderatorin Annika de Buhr, Vorstand Stiftung Kinderjahre Hannelore Lay, RA Dr. Dangoule Hackel, Prof. Dr. Indra Erichsen, Anja und Julia Glathe (Auto Wichert) uvm.

Bilder (Fotocredit: HH Woman/Anna-Lena Ehlers)

http://hamburgwoman.de/

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial