Im Gespräch: Sylvie Meis

Die Prominte Sylvie MeisSylvie Meis (c) Franziska Krug für Hunkemöller

Im Gespräch: Sylvie Meis

Anlässlich der neuen Kollektionsvorstellung von Hunkemöller Sport by Sylvie Meis hat uns die Hamburgerin gleich ein paar Fragen exklusiv beantwortet. Unschwer zu erkennen ist, dass die gebürtige Holländerin  eine Powerfrau und Workaholic ist. Sie studierte Personalmanagement, bevor sie als Moderatorin, Model und Unternehmerin bekannt wurde. Nach ihrer Brustkrebsdiagnose 2009 besiegt sie diesen und engagiert sich als Botschafterin und Moderatorin für den Dreamball der Deutschen Knochenmarkspenderdatei. Ganz-Hamburg hat die Mutter eines Sohnes sehr sympathisch und offen kennengelernt und für Hamburgs GANZE Frauen ein Kurz-Interview geführt.

Wie viel Zeit verbringen Sie pro Woche auf Ihrem „Chefsessel“ (Alternativ Bürostuhl)

Einen Bürostuhl gibt es natürlich auch, aber da ich für meinen Job sehr viel reise, werden die meisten Entscheidungen und Arbeiten unterwegs erledigt.

„Arbeitstabu“ haben Sie zu welchen Zeiten?

Ein wirkliches Tabu gibt es da nicht, aber nach einem 15 Stunden Shooting möchte ich auch keine Arbeit oder Dokumente mehr sehen.

Wollten Sie schon immer das werden, was Sie jetzt sind?

JA!

Wie lautet Ihr wichtigster Rat an junge Frauen, wenn sie ins Berufsleben starten?

Niemals aufgeben. Verfolge immer deine Ziele und Träume.

Was finden wir in Ihrer Schreibtischschublade, Handtasche oder Businesstasche?
– Hand aufs Herz – was ist eigentlich überflüssig, aber muss einfach immer dabei sein?

Ich habe auf Reisen immer 2 Taschen dabei. Einmal die kleine Handtasche mit Handy, Lipgloss und Kreditkarte und eine Businesstasche, mit allen Abläufen, meinem Laptop etc. Wirklich überflüssig ist da natürlich nichts ;- )

Welche Berufe sind unterbezahlt?

Viele sehr wichtige Berufe, wie z.B. Krankenpflege, Altenpflege etc. sollten eine höhere Anerkennung für die Leistung erhalten. 

Erfolg setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen. Welchen Rat würden Sie geben, um dorthin zu kommen, wo man hin will?

WILLE und Passion! Wenn du es wirklich willst, kannst du es auch erreichen. Es werden immer schwere Zeiten kommen, aber wenn man ein klares Ziel hat, sollte und darf man sich davon nicht abbringen lassen.

Für wie wichtig halten Sie “Networking“ unter Frauen? Und warum?

Ganz wichtig! Frauen werden noch viel zu oft unterschätzt. Aber spätestens zusammen können sie Berge versetzen.

„Geld allein macht nicht glücklich“? Wie wichtig ist Wertschätzung für Sie im Berufsleben?

Wertschätzung und Bezahlung sollte man hier nicht vergleichen. Wertschätzung ist immer wichtig, um auch motiviert zu bleiben. Wenn der Job dann noch gut bezahlt wird, umso besser.

Spielt „Social Media“ in Ihrem Leben eine Rolle?

Ja, Social Media wird immer wichtiger. Ich finde es toll, sofort Reaktionen für meine Arbeit und Posts zu erhalten. Es gibt in Echtzeit die Möglichkeit, sich auszutauschen und zu reflektieren.

Was muss in Hamburg anders/geändert sein/werden?

Nichts!

Was ist IHR Wunschprojekt für 2016?

In 2016 freue ich mich schon sehr auf den Launch der Sylvie Sport Kollektion sowie dem Launch meines eigenen Parfums.

Elbe oder Alster?

Alster!

Sylvie Meis, im November 2015

Offizielle Homepage Sylvie Meis

Facebook Sylvie Meis

Instagram Sylvie Meis

Youtube Channel Sylvie Meis

Twitter Sylvie Meis

Vielen Dank für Ihre Zeit! Weitere interessante Hamburgerinnen finden Sie in der Rubrik Hamburgs GANZE Frauen!

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial