Benefiz-Kunstauktion „LebensKünstler“ in Hamburg zugunsten der NCL-Stiftung

Zwei Bilder werden versteigertAuf der NCL Charity Kunst Auktion werden auch Werke von Nicole Leidenfrost, Löwe in blau, 2017, und Kirsten Nijhof und Axel mit Hut, 2018, versteigert

In JENSENs Lagerhaus wird für die gute Sache der Hammer geschwungen. Der Katalog hält interessante Kunstwerke bereit.

Die Kunstauktion „LebensKünstler“ zugunsten der NCL-Stiftung Mittlerweile ist im Hamburger-Kunst-Auktionskalender nicht mehr wegzudenken.

Jetzt, am 29. Januar lädt die NCL-Stiftung wieder ein. Die Benefiz-Versteigerung steht unter der Schirmherrschaft von Cornelia Prüfer-Storcks, Senatorin für Gesundheit und Verbraucherschutz.

Die Kunstwerke können ab 18.00 Uhr in JENSENs Lagerhaus in Borgfelde besichtigt werden. Die Versteigerung startet um 19.00 Uhr. Das Gute daran, es kommen nicht nur interessante Arbeiten zur Versteigerung. Viel wichtiger, die gesamten Erlöse kommen der NCL-Stiftung zugute und werden in die Erforschung der seltenen und sehr tückischen tödlich verlaufenden Kinderdemenz NCL (Neuronale Ceroid Lipofuszinose) investiert.

Am Dienstagabend wird sich 37 Mal der Auktionshammer senken, wenn die Kunstwerke, die Künstler, Galerien und Unterstützer aus Hamburg und ganz Deutschland der NCL-Stiftung für die Veranstaltung gespendet haben, versteigert werden.

Werke von bekannten Künstlern wie Anke Harnack, Udo Lindenberg, Armin Mueller-Stahl, Werner Pawlok, Armin Sandig und Kurt Will sind für die gute Sache zu erwerben.

Die Stiftung erwartet wieder gut 200 Gäste in dem sehr schönen Lagerhaus der Peter Jensen GmbH, darunter auch viele der Künstler. Außerdem hat sich die Hamburger Sängerin Kat Wulff angekündigt und auch Stiftungsgründer Dr. Frank Husemann wird vor Ort sein. Durch die Veranstaltung führt die hanseatische Unternehmerin und Moderatorin Birgit Saatrübe-Möllers zusammen mit der Auktionatorin Eva-Maria Uebach-Kendzia, während das Hamburg Marriott Hotel die Gäste mit einem Flying Buffet verwöhnt.

Mit dem gesamte Auktionserlös wird die NCL-Stiftung, die die Forschung an der tödlichen Kinderdemenz fördert, untersützt. Sie hilft, um betroffenen Kindern und Familien eine Aussicht auf bislang fehlende Therapie- und
Heilungsansätze zu geben.

Einsicht in den Auktionskatalog und mehr Infos: www.ncl-stiftung.de.
Anmeldung unter lebenskuenstler@ncl-stiftung.de

Kunstauktion „Lebenskünstler“ der NCL-Stiftung

Wann:
Dienstag, 29. Januar 2019, ab 18.00 Uhr, Auktionsbeginn 19.00 Uhr
Wo:
JENSENs Lagerhaus, Borgfelder Str. 19, 20537 Hamburg Borgfelde

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial