Die interdisziplinäre Kunstinstallation Wake up von Joséphine Sagna im stilwerk Hamburg

Wake up Kunstinstallation mit Bett und Lampe im stilwerk HamburgWake up – Die Installation der senegalesich-deutschen Künstlerin Joséphine Sagna im stilwerk Hamburg. Das Bett von Auping und eine Foscarini Leuchte kann gewonnen werden. © stilwerk

In dem schwierigen Corona-Jahr 2021 feiert das stilwerk am Hamburger Fischmarkt sein 25. Jubiläum. Jubiläen werden traditionell meist anders begangen, doch in den Pandemiezeiten ist alles anders. Die Hamburger Design Destination nimmt Freunde, Kundinnen und Follower mit auf eine Schatzsuche der ganz besonderen Art.

Die vielversprechende Künstlerin Joséphine Sagna hat den ersten „Schatz“ gestaltet, der jetzt als spektakuläre Kunst- und Designinstallation in der ehemaligen Mälzerei an der Elbe entdeckt werden kann. Alle Besucher sind eingeladen, ihr Erlebnis im Forum des stilwerk Hamburg zu dokumentieren, auf Instagram zu teilen und damit die Chance auf großartige Preise zu erhalten. Die Gewinner lockt ein Bett von Auping sowie diverse Leuchten der Marke Foscarini. Als Teil des Kunstsettings können diese Designobjekte bereits vor Ort gesehen werden.

„Ich probiere immer gerne neue Dinge aus und greife Inspirationen jeglicher Form in meiner Kunst auf. Menschen, Gespräche mit Menschen, Beobachtungen, gesellschaftspolitische Themen und Eindrücke im Internet und auf Social Media – alles wird von mir aufgesogen, durch mich gefiltert und fließt in meine Kunst ein“

Joséphine Sagna

Über die Künstlerin Joséphine Sagna

Die 1986 in Stuttgart geborene Joséphine Sagna wurde von verschiedenen Kulturen geprägt. Ihre Mutter ist eine Siebenbürger Sächsin und ihr Vater stammt aus dem Senegal. Inzwischen lebt und arbeitet sie in Südfrankreich und Norddeutschland. Zwei Landschaften, die unterschiedlicher nicht sein können. Kunst, wenn sie kein gefälliger Gestaltungs- oder Design-Kitsch sein will, thematisiert Spannung und lebt von Gegensätzen, Widersprüchen und Zuspitzungen. Die Künstlerin drückt sich in farbstarken großformatigen expressiv aus. Ihre vielschichtigen emotionalen Bildwelten kreisen um eine kraftvolle weibliche BIPOC Körperlichkeit. Viele ihrer Arbeiten sind von Instagram

Besonders auf Instagram findet Joséphine Sagna ihre Inspirationen. Die Vernetzung und der Austausch mit anderen BIPOC-Frauen in diesem sozialen Netzwerk ist Grundlage ihrer Arbeit. Gemeinhin gilt Instagram als eine Kathedrale der Selbstinszenierung. Instagram hat aber das Monopol der etablierten Medien sowie des Kunstbetriebes aufgelöst und einen Kunstraum mit ganz eigener Bildsprache geschaffen. In Hamburg von der Galerie #MeetFrida Art, Deutschlands größter Outdoor- und Online-Gallery für junge Kunst, vertreten.

Wake up – ein künstlerisches Experiment mit besonderem Ergebnis

Im Forum des Hamburger Design Destination wird unter dem Titel “Wake up” Sagnas künstlerische Experimente in einer eindrucksvolle Installation aus bemalten Leinwänden, Wandmalerei, Typographie und Designstücken gezeigt. Die Künstlerin verbindet die Farbe und Form eines Bettes mit einem expressiven Murial, ein buntes Ecksofa mit frecher Typographie, eine Garderobe mit schwingenden Pinselstrichen und sie zweckentfremdet einen Stuhl als hängendes Objekt. So ist eine gelungene Symbiose aus abstrakter Kunst, Design und Architektur in dem interdisziplinärer Raum entstanden.

Auf humorvolle Weise spielt Sagnas mit den Assoziationen zur Präsenz einer Schlafgelegenheit in ihrer Installation. Darüber hinaus appelliert sie mit diesem Weckruf auch auf subtile Weise wach zu sein gegenüber gesellschaftlichen Tatsachen.

Ausstellung Wake up von Joséphine Sagna

Wann: Bis zum 19.06.2021. Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr
Wo: stilwerk Hamburg, Forum (7. OG), Große Elbstraße 68 22767 Hamburg, (Parken am Fischmarkt)
Der Eintritt ist kostenlos.

Besucher sind eingeladen, die Installation zu fotografieren, ihre Impression mit @stilwerk und #stilwerk25 auf Instagram zu teilen und damit am Jubiläums-Gewinnspiel teilzunehmen.
stilwerk.com/25jahre
stilwerk.com/wakeup25

Print Friendly, PDF & Email