Ball über den Wolken 2014 im Hotel Atlantic Kempinski

Der Top Ball des Jahres: Ball über den Wolken © Hotel Atlantik KempinskiDer Top Ball des Jahres: Ball über den Wolken © Hotel Atlantik Kempinski
Das Top Ball Ereignis: Bereits zum 64. Mal kommen 600 Gäste und Persönlichkeiten aus der Hamburger Gesellschaft zum legendären Ball über den Wolken.

Der Ball über den Wolken gehört seit Jahren zu den Höhepunkten der Hamburger Ballsaison. Ein stilvoller gesellschaftlicher Rahmen, der natürlich dem Tanz in den Festräumen des Hotel Atlantic gewidmet ist. Doch, wie sollte es anders sein, wenn eine solche Vielfalt an exzellenten Kontakten und hochrangigen Gästen, Entscheider aller Branchen sich treffen, dann werden ganz nebenbei auch Geschäfts- und Kundenbeziehungen vertieft und wird der branchenübergreifende Austausch unter dem diesjährigen Ball-Motto: „Das ist wie fliegen“ gepflegt.

Zum Ball über den Wolken, der seit 1950 stattfindet, laden die Gastgeber: Hamburg Airport, Deutsche Lufthansa, Industrieverband Hamburg, der Skål International Hamburg und das Hotel Atlantic Kempinski Hamburg mit Unterstützung der Handelskammer Hamburg  zu einer unvergesslichen Ballnacht mit Tanz und festlicher Kulinarik an die Hamburgs Außenalster.

Am Samstagabend werden u.a. Senator Frank Horch (Wirtschaft, Verkehr, Innovation), Günter Butschek (Chief Operating Officer Airbus) ,  August-Wilhelm Henningsen (Vorsitzender des Vorstandes der Lufthansa Technik), Prof. Klaus-Dieter Scheurle (Vorsitzender der Geschäftsführer der DFS Deutsche Flugsicherung), Fritz Horst Melsheimer (Präses der Handelskammer Hamburg), Michael Ungerer, (Präsident AIDA Cruises,) Karl Gernandt (Präsident des Verwaltungsrats der Kühne + Nagel), Dietrich von Albedyll (Geschäftsführer der Hamburg Tourismus) und der Doyen des Konsularkorps Hamburg Manuel A. Fernández Salorio als Gäste erwartet.

Der Ball über den Wolken spendet

Im Sinne des gesellschaftlichen Engagements wählen die Ball Komitee-Mitglieder jährlich eine Stiftung aus, der ein Teil des Erlöses aus den Ballkarten als Spende zugute kommt. In diesem Jahr wird die Dr. E.A. Langner-Stiftung unterstützt, welche den Musik-Standort Hamburg nachhaltig stärkt. Sie fördert seit vielen Jahren den Jazzbereich der Hochschule für Musik und Theater, vergibt Stipendien für junge, vielversprechende Nachwuchsmusiker und verleiht den Hamburger Jazzpreis. Bei der traditionellen Prämienverlosung winken den Gästen Preise wie luxuriöse See- und Flugreisen zu Traumdestinationen, Aufenthalte in internationalen Grandhotels der Kempinski  Hotelgruppe, Flugreisen sowie hochkarätige Gewinne von Hamburger Traditionshäusern aus dem Bereich Schmuck & Lifestyle. Im Anschluss an die Prämienverlosung performt der erfolgreiche, schwedische Jazzmusiker Nils Lindgren seine aktuellen Songs live im Großen Festsaal des Hotel Atlantic.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial