Blocktober – der Oktoberfestauftakt im Blockbräu an den Landungsbrücken

Anstossen mit BlockbräuHoch den Bierseidel, die Hamburger Bierkönigin Sarah stößt mit Blockbräu mit Braumeister Thomas Hundt an © ganz-hamburg.de

Da schäumte das Blocktober-Bier am Hafen am Samstagabend richtig gut beim Blocktoberfest

Am vergangenen Samstag, den 15. September 2018, ließ das BLOCKBRÄU die bayrische Tradition, die mittlerweile auch eine hanseatische ist, zum vierten Mal an Hamburgs Landungsbrücken aufleben. In den Gläsern schäumte süffiges Blockbräu und die rund 450 Gäste feierten mit Festbier und der amtierenden Hamburger Bierkönigin Sarah (ausgesprochen apart und très chic im Dirndl von Elbdirndl aus Hamburg) ziemlich ausgelassen.

Bierfass beim Zapfen

Da schäumt das Blocktober-Bier, aber nicht ganz an der richtigen Stelle © ganz-hamburg.de

Eine schäumende Sondereinlage gleich zum Beginn

Wunder gibt es immer… an diesen alten Schlager mussten Blockbräu Braumeister Thomas Hundt und die Bierkönigin während des Anstichs denken. Denn das Bier war nicht wie geplant aus dem Hahn kam, sondern ist als kleine Sondereinlage oben aus dem Fass geschäumt.

Doch Thomas Hundt behielt die Ruhe und Übersicht. Einen gestandenen Bierbrauer wirft eben nichts so schnell um. So meisterte er souverän die Situation und alles war gut. Wer weiß, wenn das Ganze in Berlin passiert wäre? Dann hätte der Saal viel zu toben angefangen? Doch wir Hamburger sind dafür bekannt, dass wir nicht zu unnötigen Aufgeregtheiten neigen. Die gute Feierlaune tat das keine Malheur keinen Abbruch. Das erste Fass ging als Freibier begeistert weg. In Tat, dass lies sich schmecken, Thomas Hundt ist wieder ein gutes Bier gelungen.

Ausgesprochen guten Eindruck haben dann die Auftritte der Waldspitzbuben aus Thüringen, die für ordentlich Stimmung sorgten, und das Helene Fischer Double Victoria gemacht. Thorsten Laussch hat den Abend in seiner bekannten Art locker flockig moderiert. So war beste Unterhaltung und Stimmung angesagt.

Maßkrugstemmen war eine Gaudi

Da waren es nur noch drei beim Maßkrugstemmen-Contest © ganz-hamburg.de

Gut, immer nur Shantys am Hafen ist auch auf die Dauer etwas langweilig und bekanntlich sind Hamburger weltoffen. Wobei im Falle von Thüringen sollte man lieber waldoffen sagen. Das Bier-Quiz und der Maßkrugstemmwettbewerb boten weitere Höhepunkt und heizte den Siegeswillen der Gäste an: Der Gewinner freute sich über eine Übernachtung für zwei Personen im Fischhaus am Schaalsee. Optisch sehr schön, gerade bei den Hanseatinnen setzt sich das Dirndl mehr und mehr durch. Am Rande war von einigen Damen zu erfahren, nächstes Jahr komm ich auch im Dirndl… Schau#n mer mal.

Beim Blocktober Bier am Abend gesehen

Von ganz-hamburg.de gut gelaunt beim Blocktober-Bier erblickt u.a.: Viola Möbius mit Freundin im gleichen Look, aber nicht im Dirndl, dafür rot-scharzes Schottenkaro, Ella und Christine Deck machten auch eine gute Figur im Dirndl, Enno Freiherr von Ruffin, Carlo von Tiedemann, wie immer sehr stilsicher Olaf Schmidt mit Begleitung, Tina Hintze (Elbdirndl).

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial