Hamburg – mit ganz viel Ahoi! ins neue Jahr

Ahoi Ball 2018Ahoi! 2018 der Hamburger Neujahresempfang der besonderen Art Foto: Cetin Yaman

Der Ahoi! Ball im Hyperion Hotel tanzt wieder (angenehm) aus der Reihe, oder war es eine Sause? Auf jeden Fall war es der Hamburger Neujahresempfang der ganz besonderen Art

von Cetin Yaman
Der Ahoi!-Ball hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen Neujahrsempfang der etwas anderen Art zu bieten. Dem wurde auch in 2018 – im Hyperion Hotel (Ex-Ramada) in der Amsinckstraße strikt Folge geleistet. Rund 900 Gäste durften begrüßt werden, die in jeder Hinsicht einen bunten Abend erlebten.

Die ungewohnt wilde Mischung fing bei der Musik an, die nach einem schon jetzt als „Tradition“ betitelten Ritual mit einem Song der Hardrock-Formation „Rage against the Machine“ anfängt und von Vicky Leandros über Hip-Hop bis Seemannsliedern noch weitere Überraschungen parat hält. Der 30-köpfige Shantychor „De Tampentrekker“ ist einer der Live-Acts des Abends und wie auch im letzten Jahr fungierte Moderator Tobias Schlegl als DJ.

Die Gastgeber des Abends Kathrin Wirth-Ueberschär (Area Manager Nord H-Hotels), Andreas Hoschke (Geschäftsführer Hoschke & Consorten) und Lars Meier (Geschäftsführer Lars Meier Management) luden jede Menge bekannte Namen aus Show-Business, Sport, Kultur, Politik, Medien und Wirtschaft zu dem Ball – der aber eigentlich mehr eine wilde Sause als ein klassischer Ball ist – ein.

Die Mischung kam bestens an, aber es gab noch mehr… Nicht zuletzt das kulinarische Angebot des Abends ließ einige Gäste in Hochstimmung kommen: so präsentierte „Gaumenfreund“ zum Beispiel Portwein-Risotto mit Pancetta und Peccorino oder GrenailleKartoffeln mit Krabbenrührei. Verdursten musste auch keiner; Astra, die East Gin Bar oder kristallklarem Rude Vodka warteten auf die Besucher. Und wer meinte, eine Massage wäre nun genau das Richtige, der war in der Wellness Lounge des Meridian Spa & Fitness am besten aufgehoben.

Schuhtausch mit Görtz

Weitere beliebte Aktionen: Görtz lud zum Schuhtauschein – 100 Gäste nutzten die Möglichkeit und tauschten ihre Schuhe gegen eine kleine Spende für den guten Zweck in gemütliche Sneakers um. Dabei kamen in weniger als 25 Minuten rund  3.000 Euro Spenden für MenscHHamburg e.V. zusammen. Auch beim  TriFinanceGlücksrad-Spiel wurde ein Betrag für den Verein eingenommen, hier waren es 2.500 Euro.

Außerdem gab es einen Rundlauf an der günstiger.de-Tischtennisplatte, ein  dodenhof-Airhockey diverse andere Möglichkeiten des Zeitvertreibs. Beim Schätzspiel erhielt Andrea Urban-Rach einen Flug mit United Airlines nach New York überreicht, außerdem Taschengeld für die Reise von kiekmo und beim Seemannsknoten-Wettbewerb von Donner & Reuschel gewann Christiane Harms zwei Fußball-Karten und einen Fondsanteil. Das „Promi-Pokern“ der Spielbank Hamburg gewann Robin Himmelmann vom FC St. Pauli gegen die anderen Prominenten Elton, Marcell Jansen, Eric Johannesen, Jens Münchow, Rhea Harder und Markus Deibler. Sein Sieg beinhaltete eine Barkassenfahrt, die er sofort als Spende an die Jugendspieler des Vereins weiterreichte.

Ein Ball ohne viel Möglichkeiten sich zu langweilen, das war ganz nach dem Geschmack der Gäste, so zeigte sich zum Beispiel Schauspielerin Malin Steffen begeistert über den Abend: „Man kann hier wirklich lange bleiben, weil quasi in jedem Raum etwas anderes los ist“. Auch David Rienau, Hamburger Star-Promoter, outete sich als Fan des Ahoi!-Balls: „Fast nirgends sonst findet man so eine interessante, bunte Mischung an Gästen“, sagte er. Rechtsanwalt und Ex-MdB Burkhardt-Müller Sönksen hatte außerdem viel Freude an seiner Lieblings-Freizeittätigkeit, dem Fotografieren. Mit Handkamera ausgestattet schoss er so einige Hundert Aufnahmen auf dem Ball.

Gäste beim Ahoi Ball 2018

In bester Ahoi-Stimmung von ganz-hamburg.de u.a. gesehen: Mara Bergmann (Moderatorin), Kim-Sarah Brandts (Schauspielerin, „Geerbtes Glück“ R. Pilcher, ZDF), Frederik Braun (Gründer Miniatur Wunderland Hamburg), Daniel Bröckerhoff (Moderator heute+, ZDF), Christine Deck (Profi-Tänzerin), Ella Deck (Designerin), Markus Deibler (Schwimmer, Unternehmer und Promi-Pokern-Teilnehmer), Britta Duah (Intendantin Komödie Winterhuder Fährhaus), Hannah Rebekka Ehlers (Schauspielerin, St. Pauli Theater „Monsieur Claude und seine Töchter“), Elton (Moderator und Promi-Pokern Teilnehmer), Marc Evermann (Präsident Handball Sport Verein Hamburg), Katharina Fegebank (Zweite Bürgermeisterin und Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung), Johannes Franke (Schauspieler, Tatort Köln „Der Finger“), Rolf „Rollo“ Fuhrmann (ehem. Sky-Moderator), Rhea Harder (Schauspielerin, „Notruf Hafenkante“ und Promi-Pokern-Teilnehmerin), Erik Heinrich (Geschäftsführer TriFinance), Ronja Hilbig (Sängerin), Tim Hellmers (Musiklabel-Inhaber), Robin Himmelmann (Torwart FC St. Pauli und Promi-Pokern-Gewinner), Marcell Jansen (ehemaliger HSV, Fußball-Nationalspieler und Promi-Pokern Teilnehmer).

Eric Johannesen (Ruderer, Olympiasieger und Promi-Pokern-Teilnehmer), Torben Johannesen (Ruderer), Janette Klauk (Vorstand MenscHHamburg e. V.), Nicolas König (Schauspieler, „Rote Rosen“ und Kamelrennderby-Gewinner 2015), Michael Kruse (FDP Bürgerschaftsabgeordneter), Dr. Melanie Leonhard (Senatorin für Arbeit, Soziales, Familie und Integration), Christin Lüdemann (Geschäftsführerin Meridian Spa & Fitness), Michael Meeske (Vorstandsmitglied 1. FC Nürnberg), Ina Menzer (ehemalige Box-Weltmeisterin), Ralf Martin Meyer (Polizeipräsident Hamburg), Nandini Mitra (Moderatorin und Autorin), Farid Müller (Grüne Hamburg Bürgerschaftsabgeordneter), Jens Münchow (Schauspieler, „Großstadtrevier“ und Promi-Pokern-Teilnehmer), Ann-Marie Nappari (Marketing-Chefin Hard Rock Cafe Hamburg), Hubert Neubacher (Geschäftsführer Barkassen Meyer), Nina Petri (Schauspielerin), Uli Pingel (Moderator Hamburg 1 und Ahoi), Anja Reschke (Moderatorin „Panorama“), David Rienau (Star-Promoter), Tobi Schlegl (Moderator), Harry Schulz (Imbiss-Tester und „Lüttn Grill“-Besitzer), Brigitte Sely (PR-Büro), Malin Steffen (Schauspielerin „Rote Rosen“), Dr. Till Steffen (Justizsenator), Frauke Thielecke (Regisseurin), Dr. Peter Urban (Moderator ESC, NDR), Carola Veit (Bürgerschaftspräsidentin), Torsten Voß (Amtsleiter Landesamt für Verfassungsschutz), Sieghard Wilm (Pastor St. Pauli Kirche), Arnd Zeigler (Moderator, „Sportschau Club“), Kristin Zirnsak (Sportmoderatorin) und Richard Yoneoka (US-Generalkonsul).

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial