UNIQUE ART CONCEPTS zeigt Unclad – Fotoarbeiten von Armin Dietrich

UncladUnclad - Armin Dietrich, Jenny Falckenberg, Eike Knueppel (vl) Photo by Franziska Krug/Getty Images

Der Aufstand gegen die Apparatur – die Bilderwelt von Armin Dietrich – Ausstellung Unclad bei UNIQUE ART CONCEPTS im Stilwerk

Fotografie ist neben dem Erfassen von Raum, Licht und Struktur stets auch der konzentrierte Einsatz von Technik. Denn technische Prozesse wie Verschlusszeiten, Empfindlichkeit des Bildträgern, Licht und Optiken formen das Bild. Zwar beherrscht der Fotograf die Kamera, bestimmt den Bildausschnitt, aber die verwandte Technik, die Apparatur macht das Bild und determiniert den Fotografen.

Armin Dietrich

Der gefragte Berliner Still-Life-Fotograf Armin Dietrich hat es erlebt. In den zurückliegenden Jahren hat er Editorials und Werbekampagnen bildliche Gestalt werden lassen und ihre Gedanklickkeit in reale Bilder transformiert. Sein ausgeprägtes Gespür für den grafischen Kern der Außenwelt hat ihm bei der Transformation geholfen. So entstanden, gestützt auf das Bildprogramm seiner Großbildkamera, grafische Raster, Strukturen oder elegante Farblandschaften. Doch der Preis war hoch, diese Art zu arbeiten wurde mehr und mehr zu einengenden Routine.

„In der angewandten Fotografie“, sagt er heute, „bin ich zunehmend an meine Grenzen gekommen.

Armin Dietrich Atelier BW

Der Prozess der Hinterfragung

Die Hinterfragung, stets der Anfang eines künstlerischen Prozesses begann. Hinter welchen Routinen ist noch künstlerische Ausdruck? Wo ist Mut zu innovativen Ausdrucksweisen?

Armin Dietrich zerlegte die Fotografie in ihre Einzelteile: In Licht, in Farben, in Materialien. Sein Ziel, Fotografie sollte wieder malerischer erscheinen, sie in den Kosmos der Künste zurückkehren lassen. Ganz ohne Filter-Apps, simple gesagt Programmen die von Nerds programmiert worden sind, sollte eine eigene Bildsprache gefunden werden. Viele Künstler hatten sich an dieser Aufgabe zuvor schon versucht: Andy Warhol, Robert Rauschenberg oder Arnulf Rainer.

Ich habe in diese Suche viel Zeit investiert. Ich habe vieles ausprobiert und vieles am Ende wieder verworfen. Irgendwann aber habe ich eine geeignete Technik gefunden; eine, die mich wirklich glücklich macht.“ So Armin Dietrich.

Er kombiniert verschiedene Farbfilterfolien, durchsichtige Leinwände aus Glasfaser und großformatige Dias. Er demontiert fotografische Bilder, um sie so zu überlagern und versinnlichen. Mit seiner großformatien Analogkamera untersucht er die zugrundeliegenden fotografischen Komposition.

Unclad

Das Ergebnis: „Unclad“: Eine Serie aus zehn Einzelbildern, die schon kurz nach ihrer Fertigstellung in kuratierten Gruppen- und Einzelausstellungen zu sehen war.  Dietrich hat Aufnahmen eines beleibten weiblichen Körpers gemacht. Die fertigen Fotos hat er anschließend auf transparente Glasfaserleinwände geprintet und später in einem komplexen Verfahren übermalt und mit farbigen Filterfolien überklebt. So ist ein optimistisches Statements gegen Schamgefühle und falsche Körperbilder entstanden.  

„Mit ‚Uncald‘ habe ich endlich eine Möglichkeit gefunden, die Fotografie aufzubrechen und wieder neu zusammenzusetzen. Es ist ein Verfahren, mit dem ich mir meine Freiheit zurückerobern konnte.“ so Dietrich gegenüber ganz-hamburg.de

Damit hat er sich weit von Fotografie entfernt. Wie in den ersten Tagen von Louis Daguerres durchdringt Licht seine Bilder, Lichtströme die wie durch Kathedralenfenster hindurch leuchten. Das verspricht spannende Begegnungen, wenn der Betrachter bereit ist, in den Dialog mit der Bildsprache von Armin Dietrich zu treten. Nach Berlin ist diese, im wahren Sinn des Wortes, sehenswerte Ausstellung jetzt im Stilwerk an der Elbe zu sehen.

Unclad – Die Bilderwelt des Armin Dietrich

Wann:
20.09. – 08.10.2017, Montag – Freitag von 10.00 – 19.00 Uhr, Samstag von 10.00 – 18.00 Uhr
Die Ausstellung  beginnt mit der Vernissage am 19.09.2017 um 19.00 Uhr für geladene Gäste
Wo:
Stilwerk, Große Elbstraße 68, 22767 Hamburg
www.jennyfalckenberg.com/armin-dietrich

 

 

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial