6. Usedomer Literaturtage: Jaroslav Rudiš ist der Preisträger 2014

Usedomer LiteraturtageUsedomer Literaturtage
Der tschechische Dramatiker, Schriftsteller und Drehbuchautor Jaroslav Rudiš erhält den Literaturpreis 2014 der Usedomer Literaturtage.

Anläßlich der 6. Usedomer Literaturtage (vom 9. bis 13. April 2014) geht der Literaturpreis anden Tschechen Jarolav Rudiš. In diesem Jahr werden viele prominente Autorinnen und Autoren wie Martin Walser, Thea Dorn, Reiner Kunze, Hellmuth Karasek und Paulina Schulz nach Usedom kommen. Unter dem diesjährigen Motto „Das Buch der Geschichte enträtseln“ widmen sich die Schriftsteller und Literaturkritiker literarisch Schicksalen des 20. und 21. Jahrhunderts auf ihren Identitätssuchen zwischen Illusion und Wirklichkeit. Der Höhepunkt der hochkarätigen Literaturveranstaltung wird erneut die Verleihung des Usedomers Literaturpreises sein. Heuer wird damit der tschechische Dramatiker, Schriftsteller und Drehbuchautor Jarolav Rudiš für seine Verdienste um den europäischen Dialog geehrt.

Der Preisträger 2014: Jaroslav Rudiš © Usedomer Literaturtage

Der Preisträger 2014: Jaroslav Rudiš © Usedomer Literaturtage

Die Jury unter Vorsitz von Hellmuth Karasek zeichnet mit Jaroslav Rudiš eine wichtige tschechische Stimme im Konzert der europäischen Gegenwartsliteratur aus. Sein Werk führt den Leser in absurde Welten des tschechischen Alltags. Sein literarisches Verdienst ist es, dass wir Leser uns bereitwillig von ihm dahin entführen lassen. Schelmenhaft überwindet der Autor immer wieder die Grenzen in unseren Köpfen. Das Ganze würzt er mit wunderbarer Ironie und nimmt seine Leser mit auf eine andere Wanderung zwischen Traum und Wirklichkeit Über historische Konstellationen und Grenzen hinweg und offenbar er die mentalen Welten Mitteleuropas.

Alois Nebel ist eine ungewöhnlich intensive Graphic Novel, die auch 2011 verfilmt wurde. Sie thematisiert die Zeit des Zweiten Weltkrieges, die Vertreibung der Sudetendeutschen und den Einmarsch der Russen 1968. Gemeinsam mit dem tschechischen Rocksänger und Zeichner Jaromír Švejdík hat der die Comicfigur Alooi Nebel entworfen. Er würde uns mitnehmen auf seine Wanderungen zwischen Traum und Wirklichkeit.

Rolf Seelige Steinhoff vorn Seehotel Ahlbecker Hof © Hotel

Rolf Seelige Steinhoff vorn Seehotel Ahlbecker Hof © Hotel

Der Usedomer Literaturpreis ist mit 5.000 Euro und einem einmonatigen Aufenthalt auf der Insel Usedom dotiert und wird von der Seetel Hotelgruppe gestiftet. Der Publizist und Autor Dirk Schümer wird die Laudatio bei der Festveranstaltung im Seebad Heringsdorf halten. Der Preisträger wird aus seinen neuesten Werken vorlesen. Rolf Seelige-Steinhoff (geschäftsführender Gesellschafter von Seetel) engagiert sich mit seinem Familienunternehmen aktiv für kulturelle Veranstaltungen auf der Sonneninsel in der Ostsee. Neben den Usedomer Literaturtagen unterstützt Seetel auch das Usedomer Musikfestival.

Mehr Infos:

6. Usedomer Literaturtage
von Mittwoch, den 09. bis Sonntag, den 13. April 2014
Förderverein Usedomer Musikfreunde e.V.
Dünenstraße 45
17419 Seebad Ahlbeck
Telefon: 038378 – 34647
info@usedomer-musikfestival.de
www.usedomerliteraturtage.de

Seetel Hotels
Dünenstraße 41
17419 Seebad Heringsdorf/OT Ahlbeck
Telefon           03878/47020
Fax                  03878-470215
E-Mail             reservierung@seetel.de
 www.seetel.de

 

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial