Die Kraft der Farbe – Ausstellung von Rainer Garbe im Rathaus Altona

Ein Bild vom Maler Rainer GarbeAusweg von Rainer Garbe Abb: Rainer Garbe


Kraftvolle Bilder im Rathaus Altona

Malen heißt für den Hamburger Künstler Rainer Garbe: Immer wieder neu anfangen – und nicht genau wissen, was am Ende zu sehen sein wird. Malen bedeutet für ihn auch, seiner Eingebung und seinen Gefühlen zu folgen, das Denken weitgehend ausschalten zu können und sich überraschen lassen.

Ein schöner, ja bisweilen beglückender Zustand, den man auch beim Betrachten seiner Bilder erreichen kann. Das Altonaer Rathaus bietet allen Liebhabern, Freunden und Skeptikern der abstrakten Malerei die Gelegenheit, die Malerei von Rainer Garbe von den Anfängen bis heute zu erleben. Dort kann man sehen, was für eine Kraft Farbe hat.

Über Rainer Garbe

Rainer Garbe wurde 1959 in Burghausen (Oberbayern) geboren und wuchs im Wuppertal auf. Sein Studium zum Kommunikationsdesign schloss er 1988 in Düsseldorf ab. Ab 1989 waren er Hamburger Agenturen (u.a. in den Kreativchmieden Springer & Jacoby und Scholz & Friends) als Texter tätig. Auch wenn es gut bezahlt ist, für Fremdes die eigene Feder zu schwingen erfordert einen Ausgleich. Seit 1994 eigene Acrylbilder und konzeptionelle sowie experimentelle Arbeiten nach dem Motto „Die Idee bestimmt das Medium“. Im Jahr 2000 Malerei bei Jan Kolata in der Sommerakademie PENTIMENT in Hamburg. Ab 2001 erste Ausstellungs-Aktivitäten.


von Anfang an – 25 Jahre Malerei von Rainer Garbe 

Wann:
03. bis 24. Januar 2019
Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 18.00 Uhr
Freitag von 08.00 bis 16.00 Uhr
Vernissage am Donnerstag, den 3. Januar 2019 von 18.00 bis 20.00 Uhr im Raum 124, erstes Obergeschoss
Wo:
Rathaus Altona, 1. OG rechts, Platz der Republik 1, 22765 Hamburg Altona
,

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial