Stilwerk Hamburg: Neuer Charley Harper Pop Up Store bis 8. Dezember

Charley Harper Pop up Store im Stilwerkpunct.object | designikonen - Opening und Vernissage Charley Harper Pop up Store im Stilwerk Hamburg Foto: Thomas Balke

„Charley meets Charles“ – punct.object | designikonen im stilwerk Hamburg präsentiert vom 8. November bis zum 8. Dezember die deutschlandweit einzigartige Ausstellung des amerikanischen Illustrators Charley Harper

Bei punct.object | designikonen im stilwerk am Fischmarkt trifft Mid-Century Art auf Design: 50 zertifizierten Art Prints der Mid-Century Ära von Charley Harper werden im neu gestalteten Showroom in einem Pop up Store ausgestellt. Bei der Vernissage am 8. November zeigten sich die rund 200 Gäste von der Ausstellung durchaus angetan. Bis zum 08. Dezember werden die limitierten Einzelstücke des amerikanischen Illustrators noch ausgestellt und sind natürlich auch käuflich erwerbbar. 

Charley Harper Pop up Store im Stilwerk

Opening und Vernissage Charley Harper Pop up Store im Stilwerk Hamburg Foto: Thomas Balke

punct.object | designikonen hat in Zusammenarbeit mit der Stylistin Sarah Menz und der Grafikdesignerin Birte Robinson seinem Showroom im zweiten Stock des stilwerk Hamburg ein inspirierendes Make-Over verpasst.

„Wir haben den Charley Harper Pop Up Shop zum Anlass genommen, unserem Showroom ein neues Styling zu verleihen. So gestalten ab sofort eine Mid-Century Lounge mit echter Holzverkleidung, großflächige, farbige Vorhänge und freistehende Boxen ‚Raum im Raum‘. In diesen offenen Boxen werden auch nach dem Pop Up Shop immer wieder verschiedene Einrichtungstrends und Möbel-Highlights präsentiert werden,“ so Heino Weber, Geschäftsführer von punct.object | designikonen zu ganz-hamburg.de.

Das gibt es zu sehen

In insgesamt zehn neuen Wohnwelten – gestrichen in den Wandfarben von CAPAROL ICONS und gepaart mit Designklassikern von Marken wie Vitra, HAY, muuto oder Gubi – werden im Rahmen des Pop Up Shops 50 humorvolle Tier-Illustrationen von US-Künstler Charley Harper einen Monat lang exklusiv und individuell gerahmt in Szene gesetzt. 

„Es hat großen Spaß gemacht, Mid-Century Interior, modernes Design und die Charley Harper Art Prints miteinander zu inszenieren“, resümieren die  Kuratorinnen Menz und Robinson. „Schade eigentlich, dass sich Charley Harper und Charles Eames, Arne Jacobsen und all die anderen Designikonen im echten Leben nie getroffen haben. Denn wir sehen, dass deren Werke gerade eine echte Freundschaft eingehen.“

Charley Harper Pop up Store im Stilwerk

punct.object | designikonen – Opening und Vernissage Charley Harper Pop up Store im Stilwerk Hamburg Foto: Thomas Balke

Die Range der Settings reicht von „Mid-Century“ über „Colour Blocking“ bis hin zum „Nude Look“. Das Art-Work, Design und de Farbe gehen dabei eine inspirierende Verbindung ein und stehen im Dialog miteinander. Sicherlich eine Inspirationsquelle fürs Styling des eigenen Heims. 

Und das geht ganz einfach: Denn neben den einzeln erhältlichen Art Prints mit einer Preisspanne von 150 bis 700 Euro, bietet punct.object | designikonen unter dem Titel „Charley meets Charles“ besondere Set-Preise, die je einen der limitierten Kunstdrucke von Charley Harper mit einem passenden Vitra Stuhl-Klassiker von Charles Eames kombinieren.

Weitere Informationen für Besucher unter stilwerk.com

stilwerk. The Destination for Design.

Große Elbstraße 68, 22767 Hamburg
www.stilwerk.com

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial