Es werde Licht: Tom Jacobi zeigt im EAST HOTEL seine neuesten Arbeiten

Eat Hotel Vernissage Tom JacobiImpressionen von der Vernissage - Into the light von Tom Jacobi Fotos: Cyrh Rhida

von Cyrh Rhida
Noch bis 19. September ist im East Hotel eine bemerkenswerte Ausstellung des Hamburger Fotografen Tom Jacobi zu sehen. Unter der Überschrift „Into the light“ – gleichzeitig der Titel seines neuen Fotobildbandes – werden sieben großformatige Arbeiten, die in Brasilien und Bolivien entstanden sind, gezeigt. „Die Reinheit gleißender Helligkeit und die Symbolik der Farbe Weiß hat für den Menschen seit jeher magische Anziehungskraft“, sagt der preisgekrönte Fotograf. Dementsprechend ist Weiß die dominierende Farbe auf seinen präsentierten Landschaftsaufnahmen, in der die Zeit still zu stehen scheint. Weiß – eine sogenannte „unbunte“ Farbe – spielte in der Geschichte der Menschheit stets eine wichtige Rolle.

Eat Hotel Vernissage Tom Jacobi

Impressionen von der Vernissage – Into the light von Tom Jacobi Fotos: Cyrh Rhida

In Religion und Kultur trifft man immer wieder auf bedeutungsvolle Assoziationen mit der Farbe Weiß. Sei es die weiße Lotusblüte als Symbol der Erleuchtung im Buddhismus, die Farbe der Freude im alten Ägypten oder die Standarte des französischen Königs als schlichtes weißes Banner: die Farbe Weiß taucht in allen Völkern als eine mythische Farbe auf. Tom Jacobis beeindruckende Landschaftsphotographien vom antarktischen Sommer unterstützen diese besondere Stellung von Weiß: monumental und magisch wirken seine festgehaltenen Szenerien.   

Tom Jacobi startete seine Karriere als Fotograf Mitte der Siebziger Jahre und arbeitete knapp zehn Jahre lang für den „Stern“. In dieser Zeit kreierte er für die Zeitschrift 29 Titelbilder und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Bis 2000 war Jacobi als Freier Fotograf unterwegs und arbeitete für Magazine wie „Vogue“, „Amica“ und „The New Yorker“, ehe er als Art Director und Mitglied der Chefredaktion wieder beim „Stern“ anfing. Seine erste Ausstellung „Wo Gott wohnt“ wurde im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg – aber auch international – präsentiert. Der dazugehörige Fotoband erreichte hohe Auflagezahlen. Im Jahre 2005 gründete Jacobi für den Gruner & Jahr Verlag das Magazin „View“, für das er auch bis 2008 als Chefredakteur tätig war. Es folgte eine zweite Ausstellung mit dem Titel „Grey Matter(s)“ und nun die dritte „Into the light“.

Auf der sehr gut besuchten Vernissage im East Hotel wurden von ganz-hamburg.de unter anderem gesehen: die Veranstalter des Zingst-Foto-Festivals in Mecklenburg-Vorpommern Kurator Klaus Tiedge und Geschäftsführer Ralf-Peter Krüger, EHSV Manager Bernd Wehmeyer mit Gemahlin, „Lust auf Gut“-Herausgeberin Esther Gummig, Gruner +Jahr Vorstandsmitglied Stephan Schäfer, Fotograf Michael Poliza, Schauspielagenturbesitzerin Julia Lucassen, Dirk Vorwerk.

Ausstellung „INTO THE LIGHT“

Photographien von Tom Jacobi, Bis 19. September 2018, EAST HOTEL HAMBURG, Simon-von-Utrecht-Straße 31 – Hamburg St. Pauli, Eintritt frei, 24 Stunden geöffnet

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial