Auf Fünf Quadratmetern Freiheit von Deutschland nach Australien

Land Rover am StrandDie Land Rover Ambulanz "Major Tom" am Strand (c) Auschnitt Buchcover Stock und Stein Verlag

In vielen von uns schlummert die Sehnsucht, einmal um die Welt zu reisen, spannende Kulturen, abwechslungsreiche Natur und deren Tierreich, Gerüche, Aromen und Kulinarik anderer Länder zu erkunden. In Zeiten von COVID-19 ist das grenzenlose Reisen stark eingeschränkt – Achtsamkeit, Solidarität mit den Mitmenschen und Rücksicht sind mit Anstand angesagt. Der fast weltweit ausgerufene Lockdown gibt uns jetzt Zeit, über unser Leben und unsere Ziele nachzudenken und vielleicht diese zu korrigieren. Der verordnete Rückzug in die eigenen 4-Wände eröffnet uns gemütliche Stunden beispielsweise mit einem Buch zum Schmöckern.

Christian Ebener mit Hut im Anschnitt
Christian Ebener (c) Autor

Für die Fernwehler empfehle ich ein besonderes Reisebuch: „Fünf Quadratmeter Freiheit – mit der Land Rover Ambulanz auf dem Landweg nach Australien“. Autor Christian Ebener hat zusammen mit seiner Frau Anja das Abenteuer gewagt und ist 2017 von Deutschland aus auf dem Landweg nach Australien aufgebrochen. Ihr treuer Reisebegleiter ‘Major Tom‘ ist ein fast 40 Jahre alter Land Rover, der zuvor als Ambulanz seinen Dienst getan hat. Das Paar hat viel Kraft, Geld und Zeit in den Um- und Ausbau ihres Vehikels gesteckt, das ihr fünf Quadratmeter großes Zuhause für zwei Jahre wurde. Christian, Jahrgang 1981, fand nach einer begonnenen Ausbildung zum KFZ-Mechaniker, als Forstwirt seine Bestimmung, denn da konnte er seinen Freiheitsdrang in der Natur ausleben. Als Anja ihren Job kündigte starten sie ohne großen Testlauf auf ihre lange Reise mit ‚Major Tom‘, der die beiden Overlander aus der Komfortzone des heimischen Alltags in ein spannendes und oftmals entbehrungsreiches Leben on the road fährt.

Buchcocer mit Landrover am Strand
Fünf Quadratmeter Freiheit von Christina Ebener
(c) Stock und Stein Verlag

Fernweh pur auf auf 296 Seiten

Das 296 Seiten starke Buch mit 101 Fotos weckt die Sehnsucht nach Abenteuerreisen, denn Christian Ebener erzählt von authentischen Begegnungen mit fremden Kulturen, von Momenten unfassbarer Hilfsbereitschaft und Gastfreundlichkeit, von epischen Wüsten, tiefstem Dschungel, traumhafte Landschaften und den Tieren, die darin leben. Knapp 70.000 Kilometer legte das Ehepaar mit ‚Major Tom‘ zurück durch die Schweiz, Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien, Montenegro, Albanien, Griechenland, Türkei, Georgien, Aserbaidschan, Kasachstan, Russland, Mongolei, Südkorea, Vietnam, Kambodscha, Laos, Malaysia, Indonesien, Timorleste bis nach Australien.

„Wir waren fast zwei Jahre unterwegs und auch wenn man vor schwierigen Aufgaben stand, es gibt immer einen Weg“, hat der Autor gelernt. Seit 2009 realisiert er seine Leidenschaft zu Individualreisen mit selbst konstruierten Fernreisefahrzeugen der Marke Land Rover und hat daraus ein wirtschaftliches Standbein gemacht. 2020 ist Christian Ebener mit seiner Frau nach Hamburg gezogen, um sich als freier Reiseautor zu etablieren.

Das Buch „Fünf Quadratmeter Freiheit – mit der Land Rover Ambulanz auf dem Landweg nach Australien“ im Format 145 x 210 mm kostet 18 Euro und kann im Stock und Stein Verlag (Krefeld) unter der ISBN-13: 978-3-9817174-3-3 bestellt werden https://www.stockundsteinverlag.de oder direkt beim Autor über die Homepage: www.christian-ebener.de. Als e-book kostet es 15,90 Euro unter ISBN: 978-3-9817174-4-0.

Print Friendly, PDF & Email