Literarisches Deutsches Erwähnungsranking: Bronze für Hamburg

ALEX an den Überseebrücke - die Cap San Diego spiegelt sich in den ScheibenDie Cap San Diego spiegelt sich in der ALEX Fassade © ganz-hamburg.de

Hamburg liegt im Literatur Ranking weit vorn sowohl bei allgemeiner Literatur als auch bei Krimis.

Berlin und München führen das Städteranking, der in der Literatur meisterwähnten Städte, an. Die Bronzemedaille hat sich Hamburg gesichert. Allerdings wenn es kriminell wird, dann holt sich Hamburg die Silbermedaille.

Ranking: Die zehn in Büchern meist erwähnten Städte Deutschlands 2020

  1. Berlin
  2. München
  3. Hamburg
  4. Stuttgart
  5. Köln
  6. Leipzig
  7. Frankfurt am Main
  8. Münster
  9. Bonn
  10. Düsseldorf

Es gibt viele Bücher, die von Hamburg handeln oder in ihr spielen. Kein Wunder, so vielfältig ist kaum eine andere Stadt in Deutschland. Mit dem Hafen, der Speicherstadt, HafenCity und St. Pauli samt Reeperbahn gibt es einmalige Locations. Bekannt ist die Hansestadt als Schauplatz vieler Klassiker wie „Die Entdeckung der Currywurst“ von Uwe Timm. Doch gibt es auch zahlreiche neue Bücher, die in der Hansestadt spielen.

Das Hamburger Krimi Theater
Hier wird jeden Abend gemordet: Das Krimitheater Hamburg an der Reeperbahn
© ganz-hamburg.de

Die Hotspots der Lokalkrimis in Deutschland 2020

Allein 76 literarische Ermittler kämpfen in Hamburg gegen das Verbrechen. In Berlin sind es sogar 101 und in München geht mit 64 Kommissaren und Detektiven nicht ganz so kriminell zu.

Doch Achtung: Einen Urlaub in Ostfriesland sollten Sie sich überlegen. Ostfriesen sind verdammt mordlustig, vielleicht liegt es an ihrem Humor (Ostfriesenwitze), dem maßlosen Tee-Konsum oder an dem flachen Land. Wer weiß das schon so genau?

PlatzStadt/RegionAnzahl ErmittlerAnzahl Romane
1Berlin101464
2Hamburg76368
3Ostfriesland53331
4München64317
5Frankfurt44215
6Köln53208
7Stuttgart34169
8Eifel23139
9Düsseldorf26121
10Nürnberg21108
Quelle: büchertreff.de

Seit 15 Jahren digitalisiert das „Google Books“-Projekt in Kooperation mit Verlagen und Bibliotheken systematisch Bücher. systematisiert. Mittlerweile sind mehr als 40 Millionen Bücher in mehr als 400 Sprachen (1) digitalisiert und archiviert worden. Aus dieser größten Sammlung digitalisierter Bücher hat die Suchmaschine für Ferienhäuser Holidu die zehn meisterwähnten Städte Deutschlands in der Gegenwartsliteratur ermittelt. Denn wenn Städtetrips aufgrund der Corona-Pandemie derzeit nur eingeschränkt möglich sind, was gibt es da Schöneres, als sich die Lieblingsstadt zu erlesen?

Über das Literatur Ranking:

Für das Ranking hat Holidu hat das Ranking auf Basis der Daten vom Google N-gram-Viewer erstellt. Dabei wurde der Prozentsatz der Erwähnungen der Stadt im Jahr 2019 im Vergleich zur Gesamtanzahl der Wörter in den in diesem Jahr veröffentlichten Bücher ermittelt. Die Ergebnisse wurden unter Berücksichtigung der Groß- und Kleinschreibung interpretiert. Betrachtet wurden die zwanzig größten deutsche Großstädte (gemessen an der Einwohnerzahl), wobei die Stadt Essen wegen Doppeldeutung des Begriffs leider nicht im Ranking berücksichtigt werden konnte.

Der verwendete sog. „Corpus“ ist der deutsche „Corpus“ aus dem Jahr 2019, der von Google Books zur Verfügung gestellt wurde. Insgesamt wurden 33.932.028 Buchseiten und 83.884 Bücher (Erscheinungsdatum im Jahr 2019, erschienen in Deutschland) analysiert.

Print Friendly, PDF & Email