“cuts_both_ways – Neue Hamburger Arbeiten” von Thorsten Kern in der LEVY Galerie

cuts-both-ways -Thorsten Kerncuts-both-ways - Neue Hamburger Arbeiten - Die Hamburger Speicherstadt Fotoarbeit von Thorsten Kern Foto: Thorsten kern

Galerie Martina Kaiser zu Gast in Hamburg bei der LEVY Galerie – “cuts_both_ways – Neue Hamburger Arbeiten” von Thorsten Kern

Die Kölner Galeristin Martina Kaiser zeigt vom 04. bis  07. Mai 2017 in den Räumen der Hamburger Levy Galerie in Eppendorf neue Arbeiten des Fotokünstlers Thorsten Kern. Es gibt wenige Städte in Deutschland, die eine solche Motivvielfalt aufweisen: Binnenalster, Elbphilharmonie, Hafen, Michel oder Speicherstadt. Es ist der besondere Blick, der die Arbeiten von Thorsten Kern kennzeichnet.

Der Fotograf ringt bekannten Motiven und Wahrzeichen vollkommen neue, ungewöhnliche Perspektiven ab und schlägt damit visuelle Volten, indem er Sehgewohnheiten konsequent bricht und neue Sichtweisen installiert. Seine Markenform sind extrem schmale Panoramen, die mehrteilig zusammengesetzt sind. Dabei reizt er sowohl die optischen, als auch die technischen Möglichkeiten des Genres komplett aus. Ergänzt um Auslassungen, die seine Doppelbilder und Triptychen prägen, wird der Betrachter aufgefordert, über das Bild hinaus zu sehen und es vor seinem geistigen Auge zu rekonstruieren. Somit wird auch der Raum zu einem gewichtigen Protagonisten im Prozess der Bildwahrwerdung.

„Beim Betrachten geht es um die Rekapitulation des eigenen Erlebens.“, sagt Thorsten Kern.

Analoge Fotokunst

Überraschend ist, es wird nichts manipuliert, geschönt oder oder verfremdet. Allein das unkonventionelle Format, die atypische Perspektive und die gezielte Aussparungen definieren eine Bild- und Motivsprache, die artifiziell anmuten mag, aber immer der Wahrhaftigkeit verpflichtet ist. Dabei orientiert er sich an den Statuten der klassischen Handwerkskunst: Kern setzt ausschließlich auf analoge Fotografie und damit auf die Wertigkeit des traditionellen Mediums, das noch die Aura des Unikats verströmt.

Auf die „Kernästhetik“ seiner Bilder arbeitet er geradezu kontemplativ hin; denn auch, wenn das zentrale Motiv von Beginn an feststeht, so feilt der Wahlkölner mitunter jahrelang am endgültigen Ausschnitt.

cuts_both_ways – Neue Hamburger Arbeiten von Thorsten Kern

Die Öffnungszeiten vom 04. bis  07. Mai 2017 sind wie folgt:
Donnerstag, 4. Mai 2017: 19.00 – 21.00 Uhr Vernissage
Freitag, 5. Mai 2017: 10.00 – 19.00 Uhr
Samstag, 6. Mai 2017: 11.00 – 20.00 Uhr – ab 17.00 Kölsch Umtrunk
Sonntag, 7. Mai 2017: 11.00 – 16.00 Uhr – Champagner Umtrunk

LEVY Galerie
Osterfeldstrasse 6
22529 Hamburg Eppendorf
Tel.: 040 – 45 91 88
info@levy-galerie.de
www.levy-galerie.de

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial