Premiere: Sex, Comedy and the City im kukuun auf St. Pauli

Sex, Comedy and the CitySex, Comedy and the City

Ein Gespenst geht um in Deutschland, hinter jeder Fahrstuhltür kann mittlerweile #meetoo lauern und gnadenlos zuschlagen

Eine Show zu veranstalten, die unters eigene Höschen gehen soll, das ist in diesem Zusammenhang ganz schön mutig. Richtig, wir erleben den Kampf der Geschlechter der fünften Art und Gefangene werden nicht mehr gemacht. Eigentlich sollte kein Mensch mehr von Sex reden, es sei denn er gehört einer ausgewiesenen Minderheit an. Das gilt ganz besonders für weiße alte Männer, die sind bekanntlich sowieso ein Auslaufmodell.

Erfreulicherweise passen sich nicht alle Comedians an den neuen #meetoo-Mainstream an. Viel schlimmer, sie versprechen sogar einen besonderen Regen in Hamburg. Shocking: Auf die Besucher der Show sollen Lust-Tropfen niederprallen, das verspricht die Show Sex, Comedy and the City.

Auf der Bühne stehen Comedians mit dem besonderen Touch:

Berhane (Bülent Ceylan Award Gewinner, NDR-Contest Sieger)

Tamika Campbell (Rebell Comedy, WDR)

Dr. Pop (Quatsch Comedy Club)

Janine vom Olivenbaum (Kitchen Comedy / Berlin)

Ihre Mission: mehr Freude, mehr Liebe, mehr Offenheit und Fairness. Allerdings nicht ganz im Sinne des Häkelklubs Öster-Rönnfeld. Immerhin versprechen Sie eine Show, die unter das eigene Höschen geht. Aber, wer den verkaufsoffenen Sonntag in Hamburg überlebt hat, der hält die Show durch.

Rüdiger Stein-Bendes

Rüdiger Stein-Bendes Foto: ziemlich privat

„Wir möchten an dieser Stelle betonen, dass ganz-hamburg.de eine eindeutige unmissverständliche Warnung ausspricht. Wir haben schwerste moralische Bedenken und haften keinesfalls für irgendwelche Folgen,“ warnt unser Redaktionsbote Rüdiger Stein-Bendes ausdrücklich. 

Doch wer hat’s erfunden?

Schon als Kind hatte John nicht viel zu lachen. Sein Vater hatte zu viel Sex im Kopf. Unter Männer eine weitverbreitete Krankheit. Der Herr Vater wurde beim Fremdgehen (wieso, die Frau kannte er doch) erwischt als John zarte acht Jahre alt war. Kein Wunder, dass danach der Haussegen schief hing. Mit 14 Jahren, mitten in den Schrecken der Pubertät und des Rückenmarkschwundes, bekam er bei einer Pflicht oder Wahrheit – Runde eine Überdosis des Potenzmittels „spanische Fliege“ untergejubelt. Seine Mutation begann!

Jetzt lautet seine Mission: Lebensfreude und Freizügigkeit verbreiten.

Am Sonntagabend gibt es neben der Show Sex, Comedy and the City einen traumhaften Blick über die Reeperbahn (im Eintrittspreis enthalten), Beats – die angeblich funky sein sollen, leckere Snacks und dem Vernehmen nach auch verschiedene Kaltgetränke.

Sex, Comedy and the City
Die Show die unter dein Höschen geht

Wann:
Sonntag, 25. März 2018 – Türen öffnen um 19.00 Uhr, gegen 19.45 Uhr geht es los!
Wo:
kukuun, Klubhaus Sankt Pauli, Spielbudenplatz 21-22, 20359 Hamburg St. Pauli
Eintritt:
Tickets: 7 Euro VVK / 10 Euro AK / VIP-Ticket 15 Euro
Der Veranstalter leitet seine Gewinne nach der Show an Amnesty International und den WWF weiter.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial