Cornelia Poletto verschiebt ihre PALAZZO Dinnershow um ein ganzes Jahr

Ankündigungsplakat für die Cornelia Poletto DinnershowCornelia Poetto PALAZZO Dinnershow (c) Palazzo

Auch die erfolgreiche Dinnershow: Cornelia Polettos PALAZZO muss aufgrund der Corona-Beschränkungen ein Jahr pausieren.

von Angelika Fischer
Aufgrund der Corona-Pandemie hat Cornelia Poletto ihren PALAZZO Hamburg auf 2021 verschoben. „Schweren Herzens sind wir gezwungen, die geplante Spielzeit 2020 auszusetzen und auf den Herbst 2021 zu verschieben“. Darüber informierte PALAZZO- Geschäftsführerin Michaela Töpfer am 14. Mai in Hamburg, ein halbes Jahr vor dem eigentlich geplanten Starttermin der neuen Saison.

„Gerade in Krisenzeiten und Zeiten von sozialer Distanz freuen sich viele Menschen darauf, Veranstaltungen jeglicher Art schnellstmöglich wieder in gewohntem Umfang erleben zu dürfen. Die Aussetzung der Spielzeit macht uns sehr traurig, aber diese Entscheidung ist aus Verantwortung gegenüber unseren Gästen, zur Sicherung der Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter und aufgrund einer stark rückläufigen Verkaufserwartung im Privat- und Firmenkundengeschäft leider alternativlos“,

so Michela Töpfer weiter.

„Unser Produkt lebt nicht nur von einer hohen Auslastung, sondern auch von der außergewöhnlichen Atmosphäre im Spiegelzelt. Mit den zu erwartenden Abstandsregeln ist diese Form von Entertainment und Gastronomie im kommenden Winter wirtschaftlich nicht umsetzbar. Die Gesamtsituation ist umso enttäuschender für uns, da wir erst vor wenigen Wochen eine großartige Saison in Hamburg beenden konnten.“

Die vergangene PALAZZO Saison lief sehr gut

In der Saison 2019/2020 zählte die Dinnershow mehr als 27.000 Gäste im Spiegelpalast, die an 86 Veranstaltungstagen den Weg zu den Deichtorhallen gefunden hatten.

Wie Michaela Töpfer weiter ausführte, sind die Planung und Organisation einer PALAZZO-Show und des damit verbundenen Restaurantbetriebs mit einem großen komplexen Planungs- und Umsetzungsaufwand verbunden:

„Das gesamte Team arbeitet gemeinsam mit unzähligen Beteiligten und unseren regionalen Partnern über viele Monate an der Vorbereitung. Um diese komplexen Aufgaben bewältigen zu können, ist eine langfristige Planungssicherheit unabdingbar. Diese ist für uns – ausgehend von der aktuellen Situation – für eine diesjährige Spielzeit nicht gegeben.“

PALAZZO-Gastgeberin Cornelia Poletto schilderte die Situation aus ihrer Sicht:

„In den vergangenen sechs Jahren hat sich Palazzo für mich zu einem echten Herzensprojekt entwickelt. Trotz nie dagewesener Ausnahmesituation kann ich mir aktuell eine Winterzeit ohne Palazzo kaum vorstellen. Trotzdem schauen wir positiv in die Zukunft und freuen uns schon jetzt darauf, unsere Gäste im nächsten Jahr erneut mit einer spektakulären Show und kulinarischen Höchstleistungen in unserem wunderschönen Spiegelpalast verzaubern zu dürfen.“

Im nächsten Jahr geht es weiter!

Der gute Teil der Nachricht lautet also: Im Herbst 2021 ist PALAZZO mit einer neuen Show und einem neuen Menü zurück in Hamburg. Der Vorverkauf dafür startet voraussichtlich bereits im Herbst dieses Jahres. Tickets für den Cornelia Poletto PALAZZO sind dann ab November 2020 unter anderem auch online erhältlich unter www.palazzo.org

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de