Terror in Hamburger Supermärkten schurkische Schokomänner treiben ihr Unwesen

Frau mit RenntiergeweihTeilzeitrebellin und Weihnachtswahnsinn - Turid Müller Foto: Torge Niemann

Teilzeitrebellin – Weihnachtswahnsinn – Musikkabarett und Politchansons mit Turid Müller – Piano & Arrangements: Stephan Sieveking

In jedem Jahr grüßt nach den Sommerferien das Murmeltier. Schon im Spätsommer überfallen weiße alte Schoko-Männer Hamburger Supermärkte und werfen mit Spekulatius, Stollen und Dominosteinen nur so um sich. Irgendwann entdeckt man in der Weinabteilung auch Kartonstapel voller Glühwein. Spätestens dann weiß man, Weihnachten nähert sich mit Siebenmeilenstiefeln.

Wenn es dann kalt und früh dunkel ist, dann ist Weihnachtsalarm in diesem unseren Land angesagt. Wenn es in Deutschland um eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeitgeht, dann werden keine Gefangenen gemacht.

Da hilft nur eins: Prävention! Und oder Oder: Eine Extra-Portion Ironie. Zwischen Welt und Wohnzimmer spießt die lächelnde Blondine im Festtagsgewand treffsicher auf, was wir nur allzu gern unter den Teppich unserer eigenen Prinzipien kehren.

Die Songs stammen aus eigener akribisch gespitzter Feder. Und die hat sie schon seit Jahren auf das „Fest der Liebe“ angesetzt; jedes Jahr legt traditionell ein neues satirisches Weihnachtslied den Finger in die weihnachtlichen Wunden.

Wer hat nicht als Kind davon geträumt, alle 24 Türchen auf einmal zu öffnen?! Turid Müller schaut hinter Türen, die sonst verschlossen bleiben: Doppelmoral, Konsumschlacht, Familienfehden… äh -frieden…Weihnachten ist wie Wählen –man kriegt nie, was aufm Wunschzettel steht.

Das X-Mass-Special eignet sich hervorragend zur vorweihnachtlichen Psychohygiene. Es stärkt die Abwehrkräfte gegen Winterdepression und Weihnachtsstress. Und eignet sich darüber hinaus als Firmenfeier oder als Weihnachtsgeschenk. – Nicht nur für Weihnachtsmuffel.

Teilzeitrebellin und Weihnachtswahnsinn

Wann:
Freitag, den  14. Dezember 2018 um 20.00 Uhr
Wo:
Sprechwerk – die Off-Bühne, Klaus-Groth-Straße 23, 20535 Hamburg 
Tickets:
VVK: 19,40 €, ermäßigt 12,80 Euro incl. VVK-Gebühren, AK: 21 Euro, ermäßigt 13,50 Euro

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial