Anfang Mai bewegt uns der Tango im Alsterschlösschen

Eine Tango BandFinisterre Tango Foto: Rubén Pineda

Wenn das Grün noch jung und zart ist, dann ist es die beste Zeit Open Air Konzerte zu starten

In den Wonnemonat startet das Alsterschlösschen mit Tango der ersten Milonga des Jahres. Dann schaut die Hamburger Jazz-Legende Abbi Hübner vorbei und drei Musiker aus Schweden führen uns in die Welt des Nordic Folk. Das alles Open Air, aber vor Regen geschützt. Was will mehr? Richtig, schöne laue Maiabende, denn der Soundtrack stimmt.

Tangokonzert mit Finisterre Tango: Retratos Urbanos aus Argentinien

Die Musik von Finisterre Tango ist aktuell und in Bewegung – wie die Stadt, aus der sie kommen! So ist ihre aktuelle Show mit „Retratos Urbanos“ (Urbane Porträts) betitelt und hat zum Ziel, die Musik, die Poesie und die visuellen Künste zu teilen.

Dafür präsentiert Finisterre Tango neben eigenen Stücken auch Werke anderer zeitgenössischer Komponisten – und zeichnet so mit dieser Show ein Porträt des heutigen Alltags in Buenos Aires.

Finisterre Tango bringt seit mehreren Jahren einen frischen und überzeugenden Tango auf die Milongas und in die Konzerthäuser von Buenos Aires. Sie verlieren sich nicht in Nostalgie sondern entwickeln das Genre weitern. Aufbauend auf der so reichen Tangogeschichte, auf Troilo und vielen mehr – Erneuerung, ohne die stilistischen Besonderheiten zu verlieren. Populärer Tango pur.

Um es noch authentischer zu machen und quasi „auf die Straße“ zu holen, veranstalten wir dieses Konzert Open Air in unserer Alsterphilharmonie! (Open Air im Alsterschlößchen ist zwar immer regengeschützt – aber ziehen Sie sich passend an, man weiß ja nie!)

Wann: Mittwoch, 08.05.2019, 19:00 Uhr
Buchungen unter https://alsterschloesschen.reservix.de oder per Reservierungs-Hotline 24/7: Tel. 0180 – 60 50 40 0
Direkt zur Buchung dieser Veranstaltung.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial