Django meets Vegas beim 34. Hamburger Serenadenkonzert am 27. März 2022

Plakatmotiv Django meets VegasHamburger Serenadenkonzert Django meets Vegas (c) Sabine Grofmeier

Das 34. Hamburger Serenadenkonzert am Sonntag, 27. März um 17.00 Uhr in den wunderschönen Mozartsälen mit einer Hommage an Django Reinhard und dem Sound von Las Vegas.

Let’s swing:

Was wäre wenn? Das ist in der Musik eine reizvolle und gern gestellte Frage. Stellen wir uns einfach einmal vor, Mozart hätte die Beatles getroffen oder Beethoven hätte Songs für die Rolling Stones komponiert.

Die Hamburger Klarinettistin Sabine Grofmeier verhandelt beim Hamburger Serenadenkonzert unter dem Titel “DJANGO MEETS VEGAS ” die Frage, wie es wohl geklungen hätte, wenn der Gitarrist Django Reinhardt noch bis in die 60er und 70er Jahre aktiv gewesen wäre und das Repertoire der großen Las Vegas-Künstler interpretiert hätte?

Die Antwort und das Ergebnis bringen der Hamburger Sänger Anthony Bauer jr.  und der Bremerhavener Jazzgitarrist Jörg Seidel zu Gehör. Die beiden Musiker haben diese Vision in ihrem gemeinsamen Projekt „Django meets Vegas“ umgesetzt. Das im Genre des „Gipsy Jazz“ spielende Trio Jörg Seidels mit Manolito Steinbach an der Rhythmusgitarre und am Bass schafft den typischen Django-Backround, vor dem der charismatische Sänger Anthony Bauer jr. seine Interpretationen bekannter Klassiker von Elvis, Tom Jones, Engelbert oder Paul Anka in beeindruckender Manier singt. 

Wir finden, „Django meets Vegas“ ist ein frisches, mitreißendes und beeindruckendes Programm mit Songs, die man so noch nicht gehört hat. Genau der Sound, den man in diesen, nicht besonders schönen, Zeiten braucht und die das Herz wärmen. Wie und wann Sabine Grofmeier zur Klarinette greift, das wird an dieser Stelle nicht verraten. Nur eines ist jetzt schon sicher, es wird sich wie immer verdammt gut anhören, wenn vier leidenschaftliche Musiker zusammen auf der Bühne spielen!

34. Hamburger Serenadenkonzert März 2022

Das Konzert ist endlich wieder frei zugänglich für alle. Es gibt keine Zutrittsbeschränkungen mehr für Veranstaltungen in den Mozartsälen. Das heißt, am Einlass muss KEIN Impf-, Genesung- oder Testnachweis vorgezeigt werden. Dafür gilt im gesamten Gebäude
– auch auf den Plätzen im Saal – eine FFP2-Maskenpflicht für alle Gäste ab 14 Jahren.
Für die Nutzung des gastronomischen Angebots gilt bis auf Weiteres die 3G-Regel. 

Wann:
Sonntag, 27. März 2022 um 17.00 Uhr – Kuchenbuffet ab 15:00 Uhr
Wo:
Mozartsäle, Moorweidenstraße 36, 20146 Hamburg Rotherbaum
Tickets:
Erhältlich bei der Konzertkasse Gerdes in der Rothenbaumchaussee 77 und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen
www.sabinegrofmeier.de – www.hamburger-serenadenkonzerte.de

Print Friendly, PDF & Email