OPERATION TON #12 – Konferenz und Festival für musikalische Zukunftsfragen

Operation Ton PlakatDie Konferenz und das Festival für musikalische Zukunftsfragen in Hamburg

Prognosen sind stets schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen. Nur, wer über die Zukunft nicht nachdenkt, der wird keine haben.

„Ich weiß, dass ich nichts weiß“, das ist eine der bekanntesten philosophischen Aussagen, die uns damit konfrontiert, dass wir in den seltensten Fällen über absolutes Wissen verfügen. Trotzdem gilt es immer wieder die Zukunft zu erkunden und zu hinterfragen.

Wobei, das wird gern vergessen, der Großteil der Zukunftsentwürfe in Wissenschaft, Kunst und Literatur sind niemals eingetreten. Selbst so etwas simples wie die Computermaus kommt in keinem Zukunftsszenario vor. Trotzdem, die Zukunft ist spannend und es kommt meist anders als prognostiziert. Deshalb gilt: Ran an die Zukunft.

Musikalische Zukunftsfragen

Am Freitag, den 29. und Samstag, den 30. März 2019 lädt RockCity zur OPERATION TON #12 – der Konferenz + dem Festival für musikalische Zukunftsfragen ein.

Das verspricht inspirierend zu werden, wenn an zwei Tagen Künstler, Musiker, Macher, Politiker sich zu lebhaften Talks- und Panel-Diskussionen, handfeste Workshops und Laboren, Performances, Lesungen und Konzerten treffen.

Dazu versammeln sich dann Männer, Frauen und die heute, in dieser Szene unvermeidlichen, Gendersterne. Doch gerade für die Musikstadt Hamburg gilt es zu kämpfen, sie insbesondere im Wettbewerb mit dem großspurigen Berlin klar zu positionieren, mit Kreativität und Professionalität führend zu sein. Die Redaktion vergibt dafür das Prädikat: faszinierend.

Das Festival-Hauptquartier ist der resonanzraum. Dazu kommen noch zahlreiche weitere Spielorte im und um den Hamburger Medienbunker. Musiker, Musikschaffende und Fans aus ganz Deutschland präsentieren und diskutieren hier ihre Themen, spinnen Netzwerke und Strategien für Zukunftsmusik und suchen nach smoothen Antworten der Kunst auf den harten Ton der Neuzeit.

Das Round Up

Mit dabei u.a..: Danger Dan // Andreas Dorau // Kobito // Melissa Logan // Frank Spilker // Lydia Kavina // FELIX KUBIN // Gudrun Gut // Graham Candy // Jovanka von Wilsdorf // Donna Maya // Tintin Patrone // Onejiru // Gereon KLUG // Nils Finkeisen // Julia Erdmann // Molly Mönch // Robin Kuchar // Tobias Reitz // Matthias Hornschuh // Jörn Buschmeier // Kevin Dichtl … more coming soon!

OPERATION TON #12 – 2019I

Talks, Diskussionen, Workshops, Konzerte, DJ-Sets, Installationen und Lesungen – wenn sie die Zukunft betreffen.

Wann:
Am 29. und 30. März 2019
Wo:
resonanzraum, SAE Institute, BIMM Institute, Hamburg School of Music, Just Music Store, Hanseplatte, Zardoz Platten, Groove City Recordstore, Golden Pudel Club
Infos:
Alle Infos & News sind zu finden unter www.operationton.de
Facebook-Veranstaltung: http://bit.ly/opt12fb
Tickets unter: http://bit.ly/opttickets
Von Wem:
Ins Leben gerufen wurde OPERATION TON von RockCity Hamburg e.V. – Zentrum für Popularmusik. Seit 1987 fördert der Verein szenenah, kontinuierlich und marktgerecht die Arbeits-, Auftritts- und Vermarktungsmöglichkeiten Hamburger Textdichter, Komponisten, Musiker, Verlage, Labels, Veranstalter und Booker.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial