Hamburg Poppenbüttel: Prädikat: Gut für die Ohren und mehr

Gruppenfoto Musikerinnen mit Stefanie Stoltzenberg-SpiesKonzert der jungen norddeutschen philharmonie im Hospital zum Heiligen Geist in Hamburg Poppenbüttel mit der Vorständin Stefanie Stoltzenberg-Spies Foto: jnp

Auftakt KRAFT.MUSIK ­– Stiftung jnp und Pollmann Stiftung bringen Musik und Gespräche zu Senioren in das Hospital zum Heiligen Geist und verbinden Generationen!“ ein großer Erfolg!

Musik verbindet Generationen und schafft Glücksmomente: Das ist die Idee des Projekts KRAFT.MUSIK, das von der Stiftung junge norddeutsche philharmonie in Kooperation mit der Pollmann Stiftung am Mittwoch, den 19. Januar 2022 im Hospital zum Heiligen Geist in Hamburg Poppenbüttel seinen Auftakt hatte!

Unter den geltenden Corona-Auflagen spielte das Streichquartett bestehend aus 4 Musikerinnen, Leonie Flaksman, Theresa Jensen, Francesca Rivinius und Karolin Spegg im Festsaal der Senioreneinrichtung Haydn und Schuberts „Rosamunde”!

Nach einem wunderschönen Kammerkonzert rundete eine Gesprächsrunde zwischen den jungen Musikerinnen und den Gästen der Seniorenanlage die Veranstaltung ab! Alle Protagonisten gingen ganz beseelt aus diesem Nachmittag! Ausgeheckt haben sich dieses langfristige Projekt die beiden Vorstände Stefanie Stoltzenberg-Spies, Stiftung jnp, und Eberhard Hofmann, Pollmann Stiftung. „Wir sind sehr glücklich, das Kraft.Musik trotz der Pandemie endlich seinen Auftakt feiern konnte! Glücksgefühle in Seniorenheime zutragen ist wirklich etwas wunderschönes!“so Stefanie Stoltzenberg-Spies.

Die im Jahr 2021 Stiftung junge norddeutsche philharmonie unterstützt die jnp e.V, eine Zusammenkunft jüngster Musizierender, die mit Spaß, Professionalität und Enthusiasmus die großen Bühnen Norddeutschlands erobern.
Mit dem Leitbild „von der Luftmatratze in die Elbphilharmonie“ gelingt es der jnp immer wieder, gleichermaßen Exzellenz und Bodenständigkeit zusammen-zuführen.  

www.stiftung.junge-norddeutsche.de

Die Pollmann Stiftung wurde 2008 von Herbert Pollmann (*1919, †2013) als Stiftung bürgerlichen Rechts gegründet. Die Stiftung hat ihren Sitz in Hamburg und verfolgt unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke. Herbert Pollmann war ein dänischer Unternehmer mit deutschen Wurzeln. Er war ambitionierter Wassersportler und sozial vielfältig engagiert.


Neben der Förderung des Wassersports ist ein Stiftungszweck das soziale Engagement für bedürftige ältere Menschen, existenzielle Unterstützung und das Teilen gemeinsamer Freude z.B. durch Kulturerlebnisse.

www.pollmann-stiftung.org

Print Friendly, PDF & Email