Sabine Grofmeier goes Tango, Chanson, Musette und Klezmer

Musikgruppe bei den Hamburger SerenadenkonzertenDas Ensemble par ci, par là spielt zusammen mit Sabine Grofmeier bei den Hamburger Serenadenkonzerten in den Mozartsälen Foto: Künstler

Das Ensemble par-ci, par-là spielt am Sonntag, den 24. Februar zusammen mit Sabine Grofmeier in den Hamburger Mozartsälen auf

Es gibt Musik, die ist zeitlos schön und aktuell, ohne dem Zeitgeist hinterher zu hecheln. Sie lebt von der Spielfreude der Musiker und vom gekonnten leidenschaftlichen beherrschen des Repertoires.

Kein Wunder, als die Hamburger Klassik Klarinettistin Sabine Grofmeier die Gruppe par-ci, par-là gehört hat, da stand schnell fest, dass sie auch einmal in Hamburg bei ihren Hamburger Serenadenkonzerten spielen sollten.

Das Ensemble par-ci, par-là

par-ci, par-là, ein junges Ensemble älterer Hasen, die ihre Heimatbasis im Erfurter Musikleben haben, entführt den Zuhörer auf eine Reise von Buenos Aires nach Paris via Budapest, Leipzig und Lemberg.

Sprich vom Tango und der Musette über Klezmer und Swing reicht die musikalische Skala von Thomas Richter (Klarinette), Bärbel Einenkel (Akkordeon), die beide als Gründungsmitglieder den Sound prägen. Coni Schönherr spielt Trompete und ist für den Gesang zuständig. Benjamin Langhammer am Kontrabass sorgt stets für den richtigen Rhythmus.

Das ist nicht nur hörenswert, für einen Februarsonntag ist es eine Gute-Laune-Sonnenschein-Garantie par excellence. Wenn dann noch Sabine Grofmeier das Quartett mit ihrer Klarinette verstärkt, dann können wir uns auf noch mehr Spielfreude freuen.

Das Schöne, das ganze ist ziemlich CO²-neutral, denn mit einem HVV-Ticket geht es ab in die Mozartsäle und dort wartet die Welt warmer Klänge auf uns und wir brauchen keine Fernreise.

Mal hinreißend zart, dann wieder eigensinnig temperamentvoll, findet das originelle Quartett immer Mittel und Wege, um an einem Abend Bach, Bécaud und Rio Reiser zu begegnen.

Das 17. Hamburger Serenadenkonzert: Tango, Chanson, Musette und Klezmer mit dem Ensemble par-ci, par-là

Wann:
Sonntag, 24. Februar 2019 um 17.00 Uhr
Wo:
Mozartsäle, Moorweidenstraße 36, 20146 Hamburg Rotherbaum
Tickets:
Karten zu 30, 22 und 16 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr
Ermäßigte Tickets:  zu 20,  15,  10 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr
Die Konzerte werden mit und ohne Menü als Einzel- oder Kombitickets angeboten.
Erhältlich bei der Konzertkasse Gerdes in der Rothenbaumchaussee 77 und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen

www.sabinegrofmeier.de
www.hamburger-serenadenkonzerte.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial