Spektakulär Der BASTILLE – Livestream aus der Elphi am 4. Januar

Charity-Konzert live im KinoChannel Aid mit Bastille live in Astor Filmlounge

Das Neujahreskonzert der Charity-Art: BASTILLE in der Elphi Hamburg und im Livestream auf Channel Aid.

Wenn am 4. Januar 2020 die Indie-Rockband BASTILLE in der komplett ausverkauften Hamburger Elbphilharmonie ein Charity-Konzert der Extraklasse mit der Baltic Sea Philharmonic unter der Leitung von Dirigent Kristjan Järvi gibt, dann geht es mehr als um einen Live Act.

Für alle in nah und fern gilt, der YouTube-Kanal Channel Aid zeigt es live – und kostenlos wenn um 19.45 Uhr der Livestream auf www.channel-aid.tv startet.

So hat man BASTILLE noch nie gehört

Dass die Location den Künstlern eine ausgezeichnete Akustik bieten wird, ist zu erwarten – dennoch bleibt es 2020 spannend. Denn Band und Orchester kommen zuvor nur einmal zusammen, um die eigens für das Channel Aid-Konzert orchestrierten Stücke von Bastilles neuem Album „Doom Days“ gemeinsam zu proben.

Das Konzert werden alle Beteiligten dann schließlich auswendig spielen. Ein einmaliges und einzigartiges Konzert und nicht nur für BASTILLE-Fans ein Must Hear!

Nicht nur der Channel Aid-Charity-Kanal auf YouTube ist weltweit einzigartig, sondern auch die musikalische Kombination aus der Indie-Rockband Bastille mit dem 52-köpfigen Orchester Baltic Sea Philharmonic unter Leitung von Star-Dirigent Kristjan Järvi. Begleitet wird der Auftritt zudem von einem Zwölf-Personen Gospel Chor.

Neben Hits aus dem neuen Album „Doom Days“ mit einmaliger orchestraler Begleitung wird ein Song von Frontman Dan Smith exklusiv auf der Orgel der Elbphilharmonie gespielt. Als Support eröffnen im Vorfeld die Youtube-Creator Madilyn Bailey und Allie Sherlock den Abend. Sie haben bereits mit millionenfachen YouTube-Clicks Weltruhm erlangt.

You Click and we donate

Das Charity-Konzert wird live auf dem YouTube-Kanal von Channel Aid übertragen! Das Besondere? Jeder Konzert-Klick ist eine Spende für soziale Projekte. Alle Erlöse, die über den YouTube-Kanal Channel Aid generiert werden, gehen 2020 an die Stiftung Laureus Sport for Good, die Entwicklungshilfeorganisation Right to play und das Hamburger Tanzprojekt Chance to Dance, um Kinder und Jugendliche sowie Menschen mit Behinderung finanziell zu unterstützen.

Eine progressive Charity-Idee, so einfach wie visionär

Über den YouTube-Kanal kommen Musikfreunde in den Genuss eines eigentlich exklusiven Konzerts – und tun schon damit etwas Gutes. Denn nicht nur die Künstler und Sponsoren machen Channel-Aid möglich, die YouTube-Zuschauer selbst sind mit ihren Klicks der entscheidende Faktor für die Höhe der Erlöse.

Nach dem Motto: you click, we donate, zahlt Channel Aid die Spende, während die Fans das Konzert im Netz verfolgen. Live, einmalig und kostenlos!

„Wir werden am 4. Januar in der Elbphilharmonie ein mega Konzert veranstalten und das dann live auf Channel Aid streamen, um auch junge Leute anzusprechen und für Charity zu sensibilisieren. Denn die Klicks auf dem YouTube-Kanal Channel Aid generieren Erlöse. Eine Möglichkeit für die ‚YouTube-Generation‘, Spaß zu haben und gleichzeitig Gutes zu tun“,

sagt der Managing-Director der FABS Foundation Fabian Narkus, der Channel Aid ins Leben gerufen hat und auch das Konzert am 4. Januar in der „Elphi“ organisiert.

Channel Aid Bastille Konzert Ankündigung
Channel Aid: Kai Schwarz mit DJane Dominique Jardin und Fabian Naskus (c) Channel Aid

Nach dem Konzert wird es in der Hamburger Fischauktionshalle noch eine Aftershow-Party mit zahlreichen Prominenten und namhaften DJs geben. Neben dem Hamburger DJ Kai Schwarz wird die bekannte Mercedes-Benz Markenbotschafterin DJane Dominique Jardin an den Turntables stehen, ebenso wie die Party Pupils.

Zu den starken Partnern, die „Channel Aid live in Concert Season 3“ unterstützen, gehören u.a. MasterCard, Mercedes-Benz, Bulthaup, Holsten, The WESTIN Hotel Hamburg, Yamaha Music, Panasonic, Schweppes, KLM, WALL, Eventim und im Medienbereich News Aktuell sowie Landau Media.

Hier geht es zum Livestream: www.channel-aid.tv

Links zu den Kommunikationskanälen:

YouTube: www.youtube.com/ChannelAid
Instagram: www.instagram.com/channelaid
Web: www.channel-aid.com

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de