Wann denn sonst? Frühlingssonate beim Feierabendkonzert im April in der Halle424

Feierabendkonzert mit zwei Klassik-MusikernFeierabendkonzert in der Halle 424 mit Michael Stürzinger (Violine) und Franck-Thomas Link (Klavier) Foto: Veranstalter

Violine und Klavier sorgen für intime lyrische Klänge und Frühlingsgefühle im Oberhafen.

Auch wenn der April in Hamburg immer gern wetterwendisch ist, die Sonne hat schon viel Kraft und der Frühling, der nach einem warmen Winter schnell gekommen ist, lässt in Hamburg viele Blüten früh blühen. Da passt Beethovens F-Dur Sonate nach einem Arbeitstag bestens.

Man hat die F-Dur-Sonate die Frühlingssonate genannt, und sie ist eine der beliebtesten wegen ihres freudigen melodischen Schwungs und ihres reichen melodischen Lebens.“ So urteilte Alexander Wheelock Thayer in seiner Beethoven-Biographie über die Violinsonate in F-Dur, op. 24.

Als Kontrast erklingt außerdem das dramatische Feuerwerk der die Violinsonate c-moll, op. 30 Nr. 2.

Frühlingssonate im April 2020 Michael Stürzinger, Violine, und Franck-Thomas Link, Klavier

Wann:
Mittwoch, den 22. April 2020
Abendkasse, Bar und kleiner Imbiss 17:00 Uhr, Konzert um 18:00 Uhr, Lounge ab 19:00 Uhr 
Wo:

Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg Oberhafen
Karten:
im Vorverkauf 12 Euro und an der Abendkasse für 17 Euro
Ticketbestellung über tickets@feierabendkonzert.de 
und Telefon 040 / 317 96 94 0
Mehr Infos unter: kammerkunst.de und feierabendkonzert.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de