Jodel Di Dö und happy Geburtstag liebe Haspa Musik Stiftung!

10 JAHRE HASPA MUSIKSTIFTUNGDas Quartett Salut Salon sorgte bei seinem Auftritt ordentlich für Stimmung Foto: Stiftung

Jodel Di Dö – auf Kampnagel stieg die große Geburtstags-Party: Zehn Jahre Haspa Musik Stiftung

Mittwochabend wurde bei Kampnagel kräftig und gut gelaunt gefeiert. Gut 600 geladene Gäste feierten den zehnjährigen Geburtstag der Hamburger Haspa Musik Stiftung. Die Hamburger Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit (SPD) und Dr. Harald Vogelsang (Haspa Vorstandssprecher) eröffneten nach der Begrüßung durch TV-Moderatorin Julia Westlake (NDR) den Abend, der natürlich ganz im Zeichen der Musik stand. Dabei war auch Christoph Lieben-Seutter, Intendant der Elbphilharmonie, der der Haspa Musik Stiftung auf der Bühne herzlich zum zehnjährigen gratulierte. 

10 JAHRE HASPA MUSIKSTIFTUNG

Carola Veit, Präsidentin Hamburgische Bürgerschaft und Dr. Harald Vogelsang, Haspa Vorstandssprecher Foto: Stiftung

Es folgte nicht nur jede Menge Musik, sondern auch eine große Stilvielfalt. Mit dabei waren der Hamburger Rapper Samy Deluxe und die DeluxeKidz, das kammermusikalische Hamburger Frauen-Quartett Salut Salon, die HipHop Academy sowie das KRACH+GETÖSE Preisträgerduo Sarah & Julian.

Auf der Bühne wurde es etwas voller als 90 Kinder und Jugendliche, die auf erstklassigen Instrumenten aus dem Instrumentenfonds der Haspa Musik Stiftung spielten, die 5. Sinfonie von Ludwig van Beethoven anstimmten. Nach dem Ohrenfutter ging es mit einem entspannten Sommerfest mit BBQ und vielen Gesprächen weiter. Allerdings gejodelt wurde wohl definitiv nicht, wir sind schließlich in Hamburg…

10 JAHRE HASPA MUSIKSTIFTUNG

Eines der Highlights: Rapper Samy Deluxe im Duett mit Angelika Bachmann von Salut Salon Foto: Stiftung

Über die Haspa Musik Stiftung

Talente an die Waterkant – das ist das Motto der Haspa Musik Stiftung. Seit zehn Jahren unterstützt die Stiftung in Hamburg Kinder und Jugendliche und fördert ihren musikalischen Weg. Daneben werden vielfältige Musikprojekte betreut. Unter anderem rief die Stiftung gemeinsam mit den Musikexperten von RockCity e.V. den Musikerpreis KRACH+GETÖSE ins Leben. Bereits 20.000 Schüler sahen eines der von der Stiftung unterstützten Schulkonzerte in der Elbphilharmonie. Rund 500 erstklassige Instrumente aus dem Instrumentenfonds wurden an Kinder und Jugendliche vergeben.

Und wenn in Hamburg das Reeperbahn Festival an den Start geht, dann rocken die Nachwuchsbands auch die Haspa Filiale auf der Reeperbahn. Alle Projektpartner der Stiftung sind gemeinnützige Institutionen, die ein Ziel verfolgen: den musikalischen Nachwuchs zu fördern und das Hamburger Musikleben zu stärken.
Weitere Informationen unter: www.haspa-musik-stiftung.de.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial