Kinostarts in Hamburg am 23.2.2012

Die Temperaturen liegen schon deutlich über den Gefrierpunkt und der Frühling steht vor der Tür, doch die Faszination Kino bleibt und zieht uns immer wieder in die Säle um für ein paar Stunden von fernen Ländern, mutigen Helden und fantastischen Welten zu träumen!

Kinotipp der Woche:
Ghost Rider II – The spirit of Vengeance

 

 

Action mit Nicolas Cage, Christopher Lambert, Violante Placido, uvm.

Kurzinhalt:

Nach seinem Sieg über Satans Sohn hat sich Johnny Blaze, auf dem immer noch der Fluch des Ghost Riders liegt nach Ost-Europa zurückgezogen. Schon lange kann er seine Kräfte nicht mehr kontrollieren und sieht sich als Gefahr für seine Umwelt. Doch dann bittet ein Orden ihn darum die Einsamkeit aufzugeben um ihnen zu helfen. Diesmal ist es der Teufel selbst, gegen den sich der Rider stellen muss. Dieser versucht von dem Körper des zehnjährigen Danny besitz zu ergreifen um die Herrschaft auf Erden zu erlangen. Kann der Rider das Schlimmste verhindern?

Ganz ehrlich Mädels, Ghost Rider 2 ist ein Film für Jungs (oder solche, die es geblieben sind). Einziger Grund den Film zu besuchen ist es dem Angebeten eine Freude zu machen, oder aber einfach nur um mitreden zu können. Ghost Rider 2 ist schneller, actionreicher und härter als sein Vorgänger. Erstmals nach längerer Zeit zeigt Nicolas Cage sich in seiner gewohnten Stärke, nachdem er in den letzten zwei Jahren in so ziemlich jeden (schlechten) Film mitspielte, um seine Steuerschulden zu begleichen.

Der Rider ist zurück und diesmal ist sein Feind stärker als je zuvor! Absolut sehenswert für alle, die harte Actionfilme lieben!…und in 3D ist das Böse näher, als dem Kinobesucher vielleicht lieb ist!

 

In the Land of Blood and Honey

Drama mit Goran Kostic, Zana Marjanovic, uvm.

Kurzinhalt:

Bosnien-Herzegovina befand sich Anfang der 90er Jahre im Bürgerkrieg. Nach dem Zusammenbruch Jugoslawiens, kämpfen Christen und Muslime um die Vorherrschaft. Auch Danijel und Alja werden in die Konflikte mit hineingezogen. Eine Geschichte alá Romeo und Julia nimmt ihren Lauf.

Gefeiertes Regiedebut von Schauspielerin Angelina Jolie.

 

Safe House

Action mit Ryan Reynolds, Vera Farmiga, Denzel Washington, uvm.

Kurzinhalt:

Agent Matt muss in einem sogenannten Safe House in Südafrika den Kriminellen Tobin Frost bewachen. Doch Frost wird nicht nur vom CIA gejagdt. Seine Feinde lauern an jeder Ecke um ihn zu töten. Eine undichte Stelle beim CIA macht die Sache nicht besser und Matt muss sich mit Frost zusammentun um ihm das Leben zu retten.

 

Kinotipp für die ganz Kleinen:

Kleiner, starker Panda

Zeichentrick

Kurzinhalt:

In China gibt es nur noch wenige Pandas. Ihr Lebensraum wird immer kleiner und die behäbigen Bären wissen nicht mehr wohin sie fliehen sollen. Auch der Bambus wird knapper. Um das Land zu retten macht sich der kleine Manchu mit seinen Freunden Chi Chi, Jung Fu und dem weisen Konfusius auf den Weg eine Lösung zu finden, bevor die Menschen das letzte Panda-Paradies zerstören können.

 

Glück

Tragikkomödie von Doris Dörrie, mit Vinzenz Kiefer, Oliver Nägele, Andrea Sawatzki, uvm.

 

Kurzinhalt:

Was ist Glück? Für den obdachlosen Kalle und die Prostituierte Irina ihre Liebe. Gemeinsam wollen sie sich eine neue Existenz aufbauen. Doch einmal in in den Mühlen der Gesellschaft angekommen, wollen sie krampfhaft daran festhalten und alles geht schief…

 

Glücksritterinnen

Dokumentation von Yekaterina Fedulova

Kurzinhalt:

Nach dem Untergang der ehemaligen Sowjetregierung stieg die Kriminalität in den russischen Großstädten. Bildung, Einkommen war den Menschen vorenthalten, die es sich leisten konnten. Viele gingen in den Westen um dort ein neues Leben zu beginnen. Nach fast 15 Jahren trafen 13 Frauen aufeinander, die ihr Glück versucht hatten. Doch ist es ihnen wirklich gelungen?

Young Adult

Drama mit Charlize Theron, Patrick Wilson, uvm.

Kurzinhalt:

Mavis Gary ist frisch geschieden und kehrt nach Minnesota zurück um ihren Ex-Freund zurück zu gewinnen. Doch der hat eine Familie. Um ihn von ihrer Liebe zu überzeugen, schließt sie einen Pakt mit einem ehemaligen Nerd der Highschool.

 

Vivan las Antipodas!

Dokumentation von Victor Kasskovski

Kurzinhalt:

Der Regisseur Victor Kasskovski beleuchtet zwei unterschiedliche Städte, die genau gegenüber voneinander auf dieser Welt liegen. Die Reise zwischen China und Argentinien bietet eine ganz neue Sicht der Dinge.

 

Sergej in der Urne

Dokumentation über den Wissenschaftler Sergej Tschachotin

Kurzinhalt:

Fünfmal war der Wissenschaftler Sergej Stepanowitsch Tschachotin bis zu seinem Tod 1973 verheiratet. Seine Söhne streiten sich über die Art und Weise seiner Bestattung, was zu skurilen Situtationen führt und einen Einblick ein das chaotische Leben eines außergewöhnlichen Mannes bietet, der eigentlich zu keiner Beziehung fähig war.

 

Hier findet Ihr die Hamburger Kinos: www.ganz-hamburg.de/aktuell/kinos-in-hamburg.html

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial