Das Kopfkino – erotische Fantasien und Hypnosen für Frauen

Frauenmund mit Händen bedecktPhoto by Gabriel Matula on Unsplash

Auch Frauen lieben Kopfkino und haben ihre ganz eigene Sinnlichkeit, erotischen Begierden und Lüste.

Gutes Kopfkino, nie war es vielleicht wertvoller als heute, während wir alle beim Corona Lockdown den Regeln des Social Distancing folgen. Erfüllende Erotik ist ohne Sinnlichkeit, Verlangen, Hingabe, Zulassen lassen und Fantasie nicht möglich. Sie gibt uns Kraft und Zuversicht für den Tag und ist gut für das Selbstbewußtsein.

Doch Männer und Frauen nehmen Erotik sehr spezifisch und differenziert auf. Allerdings, Von Männern gemachte Erotik spricht viele Frauen meist wenig an. Denn, Frauen brauchen nicht unbedingt den eindeutigen visuellen Reiz und das direkte.

Bei Frauen beginnt die erotische Stimulation im Kopf. Wir brauchen keine platten Abbildungen, sondern eher das Gegenteil. Gutes Kopfkino, das sind kleine Gesten, subtiles, Andeutungen und Stimmungen, das gibt uns den gewissen Kick. Weckt Begierden, Leidenschaften und stillt Wünsche.

erottsche Frau in Fesseln
Photo by Artem Labunsky on Unsplash

Erotische Hypnosen

Hier setzen so genannte Erotische Hypnosen von Lady Tara an: Mit erregenden Geschichten, Suggestionen und Anleitungen zur Selbsthypnose können Hörerinnen und natürlich auch männliche Wesen ihre Sexualität fördern, die Fantasie anregen und ihren erotischen Horizont erweitern. Es muss abends ja nicht immer Netflix & Co. sein, wenn man Unterhaltung, Freude und Entspannung genießen möchte.

Die Erfolge von Lady Tara zeigen das Hypnose-Hörbücher funktionieren. Im letzten Jahr wurde die Erfinderin und Stimme des Portals Erotische-Hypnose.com mit dem Venus Award für das beste erotische Online-Produkt ausgezeichnet.

„Unsere eigenen Fantasien im Kopfkino sind passender als alle Erotikfilme und können uns viel besser erregen. Und mit meinen Hypnosen testen Hörer ihre sexuellen Grenzen aus, ohne die Vorstellungen in die Tat umsetzen zu müssen. Denn auch wenn bestimmte BDSM-Praktiken reizvoll wirken, so möchte nicht jeder die Fantasien auch in der Realität ausleben“.

Lady Tara gegenüber ganz-hamburg.de
Kopfkino - nackte Frau nur von einem roten Seidentuch verhüllt
Photo by Dainis Graveris on Unsplash

Zunehmend lassen Frauen ihre erotischen Fantasien, Begierden und Wünsche zu und leben sie frei aus. Wichtig dabei ist, dass sie auf ihre ganz eigene Art angesprochen werden.

Um einem beliebten Klischee zu widersprechen, wer sich die verschiedenen Fetische auf Erotische-Hypnose.com ansieht, merkt schnell, dass sanfter Blümchensex nicht unbedingt der Mittelpunkt von Frauenfantasien ist. Wobei, ein gutes Quantum von Zärtlichkeit häufig dabei ist.

„Bei meinen Hörbüchern gibt es keine Tabus, denn auch die Fantasie kennt keine Grenzen. Deshalb ist von Sklavenerziehung aus dem BDSM-Bereich über stimulierende ASMR bis hin zum Blowjobtraining alles dabei“,

so Lady Tara weiter.

Gutes Kopfkino, das beinhaltet fast immer auch das Überschreiten oder Austesten von Grenzen. Viele Frauen wollen auch erotische Träume oder Spielereien mit einer Frau genießen. Darauf gehen die Hörbücher ein. Bei einigen steht konkret der sexuelle Höhepunkt als Ziel im Vordergrund, bei anderen geht es einfach darum, die eigene Lust zu entdecken und eine erotische Grundstimmung zu kreieren 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de