„Simply the best“ im CinemaxX am Dammtor

Ihre wasserstoffblonden Haare, der Schönheitsfleck und ihre unglaublichen Kurven waren das Markenzeichen der Schauspiel-Ikone Marilyn Monroe, deren Leben am 5. August 1962 auf so tragische Weise endete. Wer steckte hinter der Maske der begehrten Sex-Bombe? Unzählige Liebhaber soll sie gehabt haben und doch wirkte die Blondine immer melancholisch und einsam. „My week with Marilyn“ gewährt den Kinobesuchern einen kleinen Einblick in das Leben der „wirklichen“ Marilyn Monroe.

„Simply the best“ am 16. April im CinemaxX am Dammtor

Die Kino-Fans des besonderen Films dürfen „My Week with Marilyn“ schon vier Tage vor dem offiziellen Deutschlandstart sehen. In der Reihe „Simply the best“ bietet das CinemaxX am Dammtor  am 16. April einen ganz besonderes Kino-Erlebnis. Vor Filmbeginn um 20.00 Uhr können Sie sich mit einem Glas Prosecco und einer „Petra“ auf das Kinovergnügen einstellen.

Tickets gibt es direkt an der Kasse im CinemaxX Hamburg-Dammtor oder im Internet.

So kommen Sie zum CinemaxX am Dammtor:

Mit dem PKW kann ohne Probleme im CCH-Parkhaus geparkt werden. Durch Bauarbeiten ist der Fußweg momentan etwas länger.
S11, S21 und S31 bis Dammtor
U1 bis Stephansplatz
Metrobusse 4 und 5, Busse 109, Schnellbus 34 sowie Nachtbusse 603, 604 und 605 bis Dammtor
Bus 112 bis Stephansplatz

My Week with Marilyn

Drama mit; Kenneth Branagh, Dougary Scott, Michelle Williams, Julia Ormond, uvm.

Kurzinhalt:

Der junge Oxford-Absolvent Colin hat 1956 gerade sein Studium abgeschlossen, als er bei seinem Job als Laufbursche am Set von Sir Laurence Olivier Marilyn Monroe begegnet. Die Schauspiel-Ikone ist auf dem Höhepunkt ihrer Karriere und mit Drehbuchautor Arthur Miller verheiratet, der kaum Zeit für sie hat. Eher durch Zufall kommen sich Colin und Marilyn näher, als er sich um sie kümmern soll. Nach und nach kommen sich die beiden näher und Colin erfährt, wie einsam die hübsche Blondine in Wirklichkeit ist…

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial