Luke Mockridge kommt nach Hamburg im Mai 2017

Luke MockridgeLuke Mockridge Foto: Boris Breuer

Der Deutsche Comedy-Preis 2016 wurde zwar in Köln verliehen, geht aber in der Rubrik „beste Satire Show“ nach Hamburg an den extra-3 Moderator Christian Ehring. Das beweist einmal mehr, dass die Hanseaten doch kein so trockenes Volk sind, wie sich gerne nach außen hin geben. Das trifft sich gut, denn  mit Luke Mockridge kommt einer der erfolgreichsten Newcomer der hiesigen Comedy-Szene Ende Mai nach Hamburg in die Barclaycard Arena. Der lockere Rheinländer tourt ab Januar 2017 mit seiner neuen Show „Lucky Man“ durch ganz Deutschland und kitzelt aus jedem Paar Augen wieder ein paar Lachtränen. Garantiert!

Der Abend in der Hamburger Barclaycard Arena ist der einzige Stopp auf der deutschlandweiten Tour in der Elbmetropole. Wer noch eine der insgesamt 16.000 Karten ergattern will, sollte sich beeilen, denn der unwiderstehliche Charme des Rheinländers zieht Fans in Scharen zu seinen Auftritten. Aufgewachsen in einer Schauspielerfamilie hat er schon als Kind die Familie gern mit seinen Späßen unterhalten. Der Vater selbst Schauspieler und die Mutter Kabarettistin, dass dieser Mix in der Comedy-Szene einschlägt wie eine Bombe, war zu erwarten.

Luke Mockridge spricht über die zahlreichen Probleme der Generation Y

Der 27-jährige Bonner ist ein Kind der Neunzigerjahre, die er gern als verbalen Spielplatz benutzt und sein Publikum gern in dessen Eigenheiten einweiht – egal ob sie eigentlich ein paar Jahre zu spät geboren wurden, oder ob sie Tamagotchi und andere Jugendsünden längst wieder verdrängt hatten. Wenn Luke Mockridge anfängt von seiner Familie, seiner Ex-Freundin oder anderen banalen Alltagsproblemen der Generation Hashtag zu erzählen, tut er es auf eine entspannte, angenehme Art und Weise ohne an Humor und Witz zu verlieren.

In den Fußstapfen von Kurt Krömer und Cindy aus Marzahn

Angefangen hat seine Karriere – jedenfalls die auf der Bühne, denn Familienunterhalter war er schon, seit er sprechen konnte – mit dem 1LIVE-Hörsaal Comedy im Jahr 2011. 2012 folgte seine eigene Stand Up Comedy Show „I’m lucky, I’m Luke“, mit der er schnell mal 300.000 Gäste zum Lachen brachte. Der Erfolg seiner ersten Show half ihm sich nach nur zwei Jahren auf der Bühne einen festen Namen in der deutschen Comedy-Szene zu machen, und brachte ihm nebenbei einen festen Sendeplatz bei Sat.1 ein.

Seine TV-Show „Luke! Die Woche und ich“ ist ein kurzweiliger Mix aus Stand-Up Comedy und Wochenrückblick. Dazu lädt er sich mal mehr und mal weniger bekannte Gäste ins Studio ein und ist oft in den schrägsten Situationen „auf Recherche“ unterwegs. Egal was er anpackt, er bringt die Leute immer zum Lachen, und lacht dabei gerne mal über sich selbst und den Selbstinszenierungswahn in den sozialen Medien.

Auch auf dem – leider stillgelegten – YouTube Kanal „Snoozzze“, den er zusammen mit Julez Weißbach und Joice Ilg betrieb, kann man den lockeren Sunnyboy erleben, wenn auch nur noch in alten Folgen. Aber auch im Radiostudio von 1LIVE ist Mockridge regelmäßig mit den Shows „Mission Remmidemmi“ und „90er Park“ zu hören. Für seinen intelligenten treffsicheren Humor wurde er 2013 mit dem Deutschen Comedy-Preis als bester Newcomer ausgezeichnet. Vor ihm erhielten u.a. Kurt Krömer und Ilka Bessin – besser bekannt als Cindy aus Marzahn – diesen Preis.

Luke Mockridge – Lucky Man
Wann:
Samstag, 20. Mai 2017 um 20.00 Uhr
Wo:
Barclaycard Arena,
Sylvesterallee 10, 22525 Hamburg Bahrenfeld

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial