Lunchtime in der City und Klassik for free bei den Lunchkonzerten

Lunchkonzert: Klassik in der MittagspauseLunchkonzert: Klassik in der Mittagspause in der Handelskammer Hamburg Foto: Angerer/Krafft

Etwas sinnvolles machen in Mittagspause? Ja, beim Lunchkonzert in der Hamburger Handelskammer in den Börsenarkaden!

Die Hamburger Lunchkonzerte sind mittlerweile eine gute Tradition in der Hamburger City. Einmal im Monat laden die Handelskammer und der Hamburger Kammerkunstverein zum Lunchkonzert in den Börsenarkaden ein. Schon seit zehn Jahren werden die halbstündigen Konzerte in der Mittagszeit veranstaltet und haben sich inzwischen einen festen Platz im Kulturleben der Stadt gesichert.

Eine kleine Auszeit einmal im Monat

Angestellte und Geschäftsleute aus benachbarten Unternehmen, Büros und Kontoren nutzen das kostenlose Konzertangebot ebenso wie Hamburger Bürger und Touristen, die in der City auf Einkaufs- und Besichtigungstour unterwegs sind. Im stimmungsvollen hanseatischen Ambiente des Börsenarkaden erleben sie eine kleine Auszeit vom Alltag bei ausgesuchter klassischer Musik. Einzelheiten zum Programm finden Sie auf den Seiten des Hamburger Kammerkunstvereins, über den Sie auch den „Lunchletter“ abonnieren können, der Sie per E-Mail rechtzeitig über alle Konzerte informiert. 

Hamburger Lunchkonzerte 2017

  • Donnerstag, 2. Februar 2017, 12.30 – 13.00 Uhr
    361. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
    Franz Schubert, „Winterreise“ D 911, Teil I
    Jale Papila, Alt – Franck-Thomas Link, Klavier
  • Donnerstag, 23. März 2017, 12.30 – 13.00 Uhr
    362. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
    Franz Schubert, „Winterreise“ D 911, Teil II
    Jale Papila, Alt – Franck-Thomas Link, Klavier
  • Donnerstag, 13. April 2017, 12.30 – 13.00 Uhr
    363. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
    Camille Saint-Saëns, Sonate für Violine und Klavier op. 75
    Joosten Ellée, Violine – Franck-Thomas Link, Klavier
  • Donnerstag, 18. Mai 2017, 12.30 – 13.00 Uhr
    364. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
    Hommage à Charles Koechlin
    Charles Koechlin (1867 -1950) wird in Deutschland wenig gespielt, in Frankreich ist er jeden Donnerstag ein Star. Zum 150. Geburtstag gratulieren wir dem Komponisten, dessen Werk sich zwischen französischer Romantik und dem Impressionismus von Debussy und Ravel verorten lässt, mit einem vielfarbigen Programm für verschiedene Holzblasinstrumente.
    Simon Strasser, Oboe – Franck-Thomas Link, Klavier
  • Donnerstag, 8. Juni 2017, 12.30 – 13.00 Uhr
    365. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
    Robert Schumann, Drei Romanzen op. 94 für Violine und Klavier u. a.
    Juditha Haeberlin, Violine – Franck-Thomas Link, Klavier
  • Donnerstag, 6. Juli 2017, 12.30 – 13.00 Uhr
    366. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
    Wolfgang Amadeus Mozart, Musik für Klavier zu 4 Händen
    Nicholas Ashton, Klavier – Franck-Thomas Link, Klavier
  • Donnerstag, 3. August 2017, 12.30 – 13.00 Uhr
    367. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
    Ludwig van Beethoven, Sonate für Violoncello und Klavier g-moll op. 5 Nr. 2
    Johannes Krebs, Violoncello – Franck-Thomas Link, Klavier
  • Sonntag, 10. September 2017, 11.30 – 12.00 Uhr
    368. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg – Sonntagsmatinee
    Robert Schumann, Fantasiestücke Op. 73 u. a.
    Franck-Thomas Link, Klavier – Ralf Stürzinger, Violoncell
  • Donnerstag, 12. Oktober 2017, 12.30 – 13.00 Uhr
    369. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
    Schöne Welt, wo bist Du? – Lieder von Schubert und Korngold
    Ulrich Bildstein, Bariton – Franck-Thomas Link, Klavier
  • Donnerstag, 30. November 2017, 12.30 – 13.00 Uhr
    370. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
    Rebecca Clarke, „In Morpheus Armen“ für Viola und Klavier
    Miriam Götting, Viola – Franck-Thomas Link, Klavier
  • Donnerstag, 21. Dezember 2017, 12.30 – 13.00 Uhr
    371. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
    Weihnachtslieder der Nationen
    Jale Papila, Alt – Franck-Thomas Link, Klavier

Wo:
Börsensaal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, U Bahn Rathaus

 

 

 

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial