MÄRCHENWELTEN – Es ist einmal … jetzt in der HafenCity

Logo Ausschnitt aus Märchenwelten in HamburgMärchenwelten Logo (c) Tamschick Media + Space

Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen – Hamburgs MÄRCHENWELTEN legen am 14. September 2019 los.

Die neuen Hamburger MÄRCHENWELTEN sind ein ambitioniertes einmaliges Projekt und eine völlig neue Art von Ausstellung.

Bei „MÄRCHENWELTEN – Es ist einmal …“ tauchen die Besucher auf einer Fläche von 3.000 qm, in die Welt der Grimm’schen Märchen ein.

Ausschnitt aus Märchenwelten in Hamburg
Märchenwelten Eingangs-Setting (c) Tamschick Media + Space

Wer naive Märchenseligkeit im Stil der knallbunten Märchenfilme aus der 1950er Jahren erwartet, wird angenehm enttäuscht sein. Den Besucher erwarten spektakuläre Märchen-Szenerien in einer state of the Art multimedialen Landschaft.

Ausschnitt aus Märchenwelten in Hamburg
Märchenwelten – Setting Rapunzel (c) Tamschick Media + Space

Die Besucher erleben eine einzigartige Kombination aus Kultur und Erlebnis und gehen in ein Abenteuer der besonderen Art.

Märchen, das sind stets auch Erzählungen, immer aus der Sicht eines Schwachen – nie des Mächtigen, die von den Grundkonflikten unseres Zusammenlebens handeln. Werte wie z.B. Ehrlichkeit, Mut, Treue, Verantwortung, Vertrauen, Wahrheit, Weisheit, Courage, Fleiß, Stärke, Enschlossenheit oder Liebe.

Märchen, die teilweise so universell sind, dass sie nur geringfügig variiert, in ganz vielen und nicht verbundenen Kulturkreise auftauchen.

Die Schatzkammer als Ziel bildet den Abschluss des Ausstellungsbesuchs. Das Werk und das Leben der Brüder Grimm stehen hier im Vordergrund. Besucher, die in die Schatzkammer gehen, tauchen physisch in einen Raum ein, der wie ein Buch gestaltet ist. Große Papierfahnen hängen von der Decke und dienen als Raumtrenner. Ausgeschnittene Bögen weisen den Weg in das nächste Kapitel, durch das sich die Besucher wie in einem gedruckten Buch fortbewegen.

Ob Grimm’sche Märchen, Harry Potter, die amerikanischen Superhelden oder Herr der Ringe – Märchen entführen uns in das Reich der Fantasie. Wo so etwas mag, der sollte 6 bis 70 Jahre jung, bzw. alt sein. Ihn erwartet ein modernste Präsentationtechnik und ausgefeilte Geschichten.

Man schaut sich nicht etwas an, man wird ein Teil der Geschichte. Dabei werden keine ganze Märchen erzählt. Vielmehr sind es typische Ausschnitte. Die Reaktionen beim Pressedurchgang waren begeistert.

Matthias Kammermeier
Märchenwelten Vorstand Matthias Kammermeier ist sichtlich stolz auf das Ergebnis © ganz-hamburg.de

Prädikat: Besuchenswert, selbst wenn man kein Märchenfan ist, sind die MÄRCHENWELTEN in der HafenCity allemal einen Besuch wert.

Der ganz-hamburg.de Tipp

Über die Märchenwelten

Die Macher haben sich mit 300.000 Besuchern ambitionierte Ziele gesetzt. Allerdings, jedes Jahr besuchen rund 12 Mio. Touristen Hamburg.

Schon vor dem Start hat die Erlebnisausstellung den zweiten Platz beim diesjährigen Tourismuspreis des ADAC Hansa belegt. Damit wurde das innovative Ausstellungskonzept gewürdigt. Die Kombination der Grimm’schen Märchenklassiker in Verbindung mit moderner Technik überzeugt. Erlebnis und Kultur werden spannend und unterhaltend vereint.

Das prämierte Edutainment-Konzept der MÄRCHENWELTEN setzt auf eine personalisierte Besucherführung. Jeder Besucher wird zum Helden seines eigenen Märchens.

Für immer werden die MÄRCHENWELTEN nicht am Baakenhafen bleiben. Voraussichtlich 2023 ziehen sie zur Kaispitze des Strandkais, eine der Toplagen der HafenCity – gegenüber der Elbphilharmonie, um.

MÄRCHENWELTEN in der HafenCity Hamburg © ganz-hamburg.de

MÄRCHENWELTEN Hamburg

Wo:
Eventhalle am Baakenhafen (Baakenbrücke) in der HafenCity. Von der U4 Station HafenCity Universität, Ausgang HafenCity Universität sind es vier Fußminuten. Oder HVV Bus 111 (Station Baakenhöft)
Die Öffnungszeiten:
Täglich außer Heiligabend und Silvester von 10:00 – 19:30 Uhr, letzte Einlasszeit ist um 18:30 Uhr.
Ein Ausstellungsbesuch dauert etwa 60 Minuten in Besuchergruppen von bis zu 30 Personen, die zu festgelegten Zeitfenstern die Ausstellung besuchen.
Tickets:
Der Ticketpreis liegt zwischen 15 und 20 Euro. Dazu gibt es besondere Angeboten für Familien mit Kindern, Gruppen, Schüler und Studenten.

Mehr Infos unter:

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial