4fakultät – musikalische Unterhaltung der besonderen Art

Tellavision & Derya YildirimTellavision & Derya Yildirim Foto Christian Bartsch

4fakultät – die Konzertreihe stilübergreifende Improvisation in Altona

Die 4fakultät vereint mittlerweile zum achten Mal vier Positionen aus verschiedenen Musikstilen live zu einem Klangerlebnis der vierten Art, das von dem Veranstaltungstrio Konstantin Bessonov, Simon Roessler und Mark Matthes präsentiert wird.

Die Musiker spielen dabei je zwei Solokonzerte mit fließenden Übergängen. Nahtlos, ohne abzusetzen oder umzubauen geben die Musiker die Stafette weiter. So entsteht bisher ungehörtes, wenn gemeinschaftlich improvisiert wird. Neue Klangschöpfungen und ungeahnte Konstellationen mischen sich aus den eigenen Sounds und dem Zusammenspiel.

Das Line up der 4fakultät Reihe

Zum achten Konzert sind eingeladen:

Svetlana Maraš, Leiterin des gerade wiedereröffneten Radio Belgrad’s Electronic Studios, war zuletzt beim Blurred Edges Festival in Hamburg zu hören und verortet sich zwischen Klangkunst und New Media, kreiert interaktive Installationen und spielt live elektronische Musik.

Experimentelle Art-School-Klänge treffen hier auf das traditionell türkische Instrument der Saz. Die Sängerin Derya Yıldırım interpretiert mit ihrer Band Grup Şimşek anatolischen Psych-Folk der 1970er Jahre. Mit der Hamburgerin Fee Kürten aka TELLAVISION veröffentlichte sie die restlos ausverkaufte EP „Hayda / Katschma“. Englischer wird mit türkischem Text verschmolzen.

 

Ab in einen vielschichtigen Klangkosmos aus klagenden Melodien und intensiven Geräuschmustern geht es mit Dirk Friedrich. Er entlockt seinem einzigen Instrument, einer mesotonal modifizierten Mundharmonika,  faszinierend vielschichtigen Klänge.

Dirk Friedrich

Dirk Friedrich

Die minimalen Rhythmuspattern von Steffen Roth, die er auf einem akustischen Drumset spielt, sind als durchgehender begleitender Groove zu hören. Steffen Roth bringt seinen Jazz-Background (er spielt u.a. im Julia-Kandel-Trio) an diesem Abend ein.

Beim restlos ausverkauften Konzert im Februar 2018 beschrieb das begeisterte Publikum das Gehörte als „Konfetti von Innen“ oder inspirierendes „Bassblumenpflücken“.

4fakultät in Konzert

Wann:
Samstag, den 28. April 2018,, Einlass um 20.00 Uhr, Beginn um 21.00 Uhr
Wo:
Künstlerhaus Faktor, Max-Brauer-Allee 229, Hamburg Altona
Tickets:
Eintritt: 15 Euro und 10 Euro ermäßigt
http://4fakultaet.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial