„Apropos Chanson“  im Brakula

Apropos Chanson treten auf Foto: Apropos Chanson

Ein Konzertabend mit Musik von Lebenslust, Leichtigkeit und Melancholie in Hamburg Bramfeld                              

Isabelle van Horn
Am ersten Samstag im Februar, am 07.02.2015 tritt um 20.00 Uhr das Ensemble „Apropos Chanson“ im Stadteilkulturzentrum Brakula in der Bramfelder Chaussee 265 auf und nimmt sein Publikum mit auf eine musikalische Reise – diesmal ganz im Zeichen der Liebe – durch die Welt der Chansons, Jazz, Musical, Pop und Filmmusik.
Das Ensemble mit Susanne Reinhold (Gesang), Cornelius Pantelmann (Klavier), Octavia Pantelmann (Cello), Nina Eberle (Geige), Anneka Mölsig (Flöte) und Martin Schmidtke (Bass) eröffnet eine musikalische Welt, die so vielseitig und bunt ist wie das Leben selbst. Musik von Leichtigkeit und Lebenslust, von Liebe, Schmerz und all den kleinen und großen Besonderheiten, die uns das Leben bietet. Das Programm changiert nicht nur bezüglich der vielen unterschiedlichen Stilrichtungen von, sondern auch hinsichtlich der immer wieder wechselnden musikalischen Besetzung der einzelnen Stücke. Gerade durch diesen Facettenreichtum, und durch die immer wieder auf ganz neue Art verzaubernde Stimmung, wird jeder Abend mit „Apropos Chanson“ zu einem besonderen Erlebnis.
Apropos Chanson“ im Stadteilkulturzentrum Brakula
Samstag, 07.02.2015 um 20.00 Uhr
Eintrittskarten (15 Euro, ermäßigt 10 Euro)
Kartenreservierung Montag bis Freitag von 16.00 – 19.00 Uhr unter 040 / 642 170-0
Brakula
Bramfelder Chaussee 265
22177 Hamburg Bramfeld
Weitere Informationen gibt es unter www.apropos-chanson.de
Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial