CRO live, in Farbe und Stereo auf Channel Aid und das ist gut so!

Channel Aid - CROChannel Aid - CRO

Auch wenn das Hamburger CRO Konzert am 2. Juli ausverkauft ist. Alle Fans können via Livestream dabei sein und damit sogar etwas gutes tun!

Channel Aid präsentiert sein nächstes Highlight ein Livekonzert von Rapper CRO der Elbphi am Montag, den 2. Juli und ruck zuck in ein paar Minuten waren die Tickets vergriffen. Doch, CRO Fans müssen auf CRO nicht verzichten, denn das Konzert wird live, in Farbe & Stereo ab 20.00 Uhr auf www.channel-aid.tv übertragen. Supporting Acts für CRO sind YouTube-Creator Leroy Sanchez, Samantha Harvey und DJ Tay James & Stixx (DJ/Drummer von Justin Bieber). 

Der Livestream

Also, wer kein Ticket hat, der setzt sich an seinen Rechner oder Tablet und kann ganz bequem, wo auch immer er ist beim Live Act mit CRO dabei sein. Was ganz wichtig ist. Jeder Klick generiert für das Projekt Geld, ohne dass der Einzelne spenden muss! Unterstützt werden von Channel Aid aktuell die Projekte   „Chance to Dance“, das sind Tanzkurse für Menschen mit Behinderungen. Zusätzlich werden auch stiftungsexterne Projekte, zum Beispiel der Laureus Sport for Good-Foundation unterstützt.

ganz-hamburg.de hat den Hamburger Fabian Narkus, Channel Aid Gründer und (Turbo-)Motor kurz gesprochen, denn im Moment brennt bei ihm die Hütte:

 „Wir werden am 2. Juli in der Elbphilharmonie Hamburg ein mega Konzert mit Cro veranstalten und das dann live auf Channel Aid streamen, um auch junge Leute anzusprechen und für Charity zu sensibilisieren. Denn die Klicks auf dem YouTube-Kanal Channel Aid generieren Erlöse. Eine Möglichkeit für die ‚YouTube-Generation‘, Spaß zu haben und gleichzeitig Gutes zu tun.“

Auch Bielefelder können CRO sehen

Im Gegensatz zum äußerst PC-korrekten Asta der Uni Bielefeld, der ein CRO Konzert verhindert hat, freut sich ganz Hamburg auf das CRO Konzert in der Elbphilharmonie. Merkwürdig, Bielefeld gibt es doch gar nicht. Bekanntlich weiß kein kein Mensch, wo Bielefeld wirklich liegt. Insofern muss es sich beim angeblichen Asta der Uni Bielefeld um Hochstaplei (§ 132a StGB) handeln. Aber, falls es doch Bielefelder gibt. Auch Bielefelder dürfen den Livestream vom CRO-Konzert verfolgen.

Channel Aid CRO Fan Shirt

Das Channel Aid CRO Fan Shirt bei Jack & Jones

Das CRO – Channel Aid Fan T-Shirt

Wer sich zu CRO und der Channel Aid Idee bekennen mag und ein kräftigenKick in Richtung PC geben will, der sichert sich das Fan T Shirts für 17,99 Euro in den Jack&Jones Filialen. Der Erlös geht an Channel Aid. Nach unserem Kennnisstand darf man das T-Shirt auch in der Bielefelder Uni tragen.

Die CRO Aftershow-Party

Wie schon beim ersten Channel Aid Konzert geht es danach etwas elbabwärts in die Hamburger Fischauktionshalle zur Aftershow-Party. Für das richtige Partyfeeling sorgen DJ Tay James & Stixx, DJ Badchieff und PS Aiko.Dino. Auch hier fließen alle Erlöse in den Spendentopf. Denn Channel Aid ist es gelungen die Kosten komplett (!) über Sponsoren abzudecken. Fabian Narkus gehört zu den Menschen, bei denen ein ‚Nein‘ heißt, jetzt fängt das Gespräch erst an. Seit den Blues Brothers Film wissen wir, dass wenn man im Auftrag einer guten Sache unterwegs ziemlich viel erlaubt ist.

Klasse, dass diese Sponsoren mitmachen: Holsten, McCafé , Depot, YouTube, YouTube Music, Audi, Vapiano und Wall. Auch die Fischauktionshalle Hamburg, Hamburg Showtechnik und  KLM sind dabei. Im Medienbereich machen News Aktuell und Landau Media mit. Neu hinzugekommen (gegenüber dem ersten Konzert)  sind Jack & Jones, The Westin Hotel, Diageo, Sushi Shop und Partyrent. Eines ist sicher, der Aftershow-Party wird sicherlich wieder ziemlich grandios und bekanntlich sind in Hamburg die Nächte hundert Meter länger als sonst. Auch die Promi-Liste für die AfterShow-Party wird immer umfangreicher, verriet uns die Organisatorin.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial