Extraklasse: Till Brönner und Dieter Ilg live in der Laeiszhalle

ill Brönner und Dieter Ilgill Brönner und Dieter Ilg Foto: Veranstalter

Star-Trompeter trifft auf Kontrabass-Genie am Donnerstag den 22. März in der Laeiszhalle

von Cetin Yaman
Das verspricht ein einmaliges Konzerterlebnis zu werden: die beiden ECHO-Preisträger Till Brönner und Dieter Ilg stehen am Donnerstag, 22. März, gemeinsam auf der Bühne der Laeiszhalle. Ihr gemeinsames Album „Nightfall“ knackte Anfang des Jahres fast die Top Ten der deutschen Album Charts – Platz 11 ist für eine CD aus dem Genre Jazz ein sehr bemerkenswerter Erfolg.

Dass sie das Vertrauen ihres – nicht nur aus Jazz-Fans bestehenden – Publikums verdienen, wollen die beiden Ausnahmemusiker nun auf ihrer Live-Tournee, die morgen in Hamburg Station macht, beweisen. Der Wahlberliner Brönner (eigentlich mehr Kosmopolit, denn auch in den USA hat er mehrere Städte, die er zu seiner neuen Heimat zählen könnte) und der aus Freiburg stammende Ilg sind feste Größen des deutschen Jazz und zählen beiden zu den „musikalischen Storytellern“ ihrer Gattung. Brönner ist durch seine mehrfachen ECHO-Preisauszeichnungen und Chart-Erfolge einem größeren Mainstream-Publikum bereits bekannt, Ilg besitzt einen exzellenten Ruf in Jazz-Kreisen. Der auch international gefeierte Kontrabassist hatte sich zuletzt dem Crossover aus Klassik und Jazz gewidmet. Mit Alben, in denen er Richard Wagner, Johann Sebastian Bach und Ludwig van Beethoven zum Blue Note konvertierte, stellte er zudem sein kompositorisches Talent unter Beweis.

Till Brönner hatte erst Ende vergangenen Jahres die Hamburger bei seinem Auftritt in der Elbphilharmonie zu Begeisterungsstürmen hingerissen. Seinem präzisen Trompetenspiel kam die neue Konzertstätte der Hansestadt mit ihrer exakt wiedergebenden Akustik enorm zugute, doch auch in der mehr auf einen vollen, voluminösen – und mit einigem Hall versehenen – Sound ausgerichteten Laeiszhalle hatte Brönner in 2016 einen begeisterten Auftritt hingelegt.

Auf der Bühne geht es den beiden Jazz-Größen Till Brönner und Dieter Ilg jedoch vor allem um eines: die Verschmelzung zweier künstlerischer Seelenverwandter zu einem unwiderstehlichen Klanggebilde, das die Hörer an einem herausragenden Konzerterlebnis teilnehmen lässt. Morgen kann man sich selbst davon überzeugen, wie gut das klappt.

Till Brönner & Dieter Ilg am Donnerstag, 22.03.2018 Laeiszhalle, Hamburg

Tickets sind ab 42,40 Euro (inkl. Gebühren) unter www.myticket.de und an den allgemeinen Vorverkaufsstellen erhältlich.
Weitere Informationen unter: www.riverconcerts.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial