Knack den Krebs – Konzert-Matinee für das Kinderkrebs-Zentrum Hamburg

Ein Kammerorchester spielt klassische MusikKnack den Krebs - Benefizkonter - das Kammerorchester Nuova Consonanza Foto: Orchester

Knack den Krebs – Benefizkonzert von Nuova Consonanza zugunsten krebskranker Kinder am Sonntag den 16. September

Im Herbst füllt sich wieder der Hamburger Konzertkalender. Nach guter Hamburger Tradition findet am Sonntag, den 16. September 2018 eine Konzert-Matinee mit dem Kammerorchester Nuova Consonanza und die Sopranistin Aya Tsujimoto statt. Sie laden um Benefizkonzert zugunsten der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. in die Hochschule für bildende Künste ein. In stilvoller Atmosphäre werden ab 11.00 Uhr Werke weltberühmter Komponisten vorgetragen. Igor Stravinsky, Wolfgang Amadeus Mozart und Felix Mendelssohn-Bartholdy stehen im Programm. Dirigent ist Thomas Mittelberger, der das Ensemble Nuova Consonanza gemeinsam mit ehemaligen NDR-Kollegen, Studenten und Schülern 2017 gegründet hat. Der Eintritt ist frei. Aber, bringen Sie bitte ihre Geldbörse mit, denn Spenden zugunsten krebskranker Kinder wird gebeten.

Über die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.

Die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. unterstützt die Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Der gemeinnützige Verein wurde 1975 von betroffenen Eltern krebskranker Kinder gegründet. Die Spendenmittel werden verwendet, um eine optimale medizinische und psychosoziale Patientenversorgung zu erreichen, soziale Hilfen für bedürftige Familien zu leisten und das Forschungsinstitut Kinderkrebs-Zentrum Hamburg zu betreiben.

Am Forschungsinstitut werden die molekularen Grundlagen der Krebsentstehung im Kindesalter erforscht, um eine patienten-spezifischere Diagnostik, neue gezielte Therapieansätze und verringerte Nebenwirkungen zu ermöglichen. Mit der Initiative KNACK DEN KREBS möchte die Fördergemeinschaft das Thema Krebs bei Kindern enttabuisieren und die Öffentlichkeit sensibilisieren. 

Jährlich erkranken in Deutschland etwa 2.000 Kinder bis zu ihrem 18. Lebensjahr an Krebs, davon etwa 140 in Hamburg und Umgebung. Das Kinderkrebs-Zentrum Hamburg ist eines der größten seiner Art in Deutschland, pro Jahr werden dort etwa 600 Kinder stationär und ambulant behandelt.

Die gute Nachricht: Dank verbesserter Behandlungsmöglichkeiten können heute circa 80 Prozent der erkrankten Kinder geheilt werden. Ziel ist es, diese Erfolge weiter zu steigern.

Benefizkonzert von Nuova Consonanza zugunsten krebskranker Kinder

Wann:
Sonntag, 16. September 2018, ab 11.00 Uhr
Wo:
Hochschule für bildende Künste, Lerchenfeld 2, 22081 Hamburg
Weitere Informationen: kinderkrebs-hamburg.de, kinderkrebs-hamburg.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial