Operetten-Gala mit überragenden Stimmen in der Laeiszhalle

Operetten GalaOperetten Gala in der Laeiszhalle Foto: Giuseppe-Verdi-Chor

Der Frühling ist bei der Operetten-Gala schon mal musikalisch da

von Cetin Yaman
Für Freunde der Operette ist der morgige Sonntag, 25. März, ein Festtag: da steigt nämlich ab 15.00 Uhr in der Hamburger Laeiszhalle wieder einmal die beliebte Operetten-Gala des Hamburger Konzertchors und des Giuseppe-Verdi-Chors unter der Leitung von Mike Steurenthaler. Ouvertüren, Arien, Duette, und Chöre aus Operetten von Johann Strauß, Franz Lehár, Robert Stolz, Carl Millöcker, Emmerich Kálmán, Carl Zeller und natürlich Jacques Offenbach sind darunter.

Die Besetzung kann sich sehen und hören lassen: Annika Sophie Ritlewski, Sophie-Magdalena Reuter, Miriam Sharoni (alle Sopran) und Guillermo Valdés, Adam Sanchez (beide Tenor) werden ganz sicher – trotz derzeit noch immer anders aussehender Wetterverhältnisse – für Frühlingsgefühle sorgen. Begleitet werden sie dabei von der HansePhilharmonie und zwei der besten Chöre in ganz Norddeutschland: dem Hamburger Konzertchor und dem Giuseppe Verdi Chor.

Die Operette hat lange Zeit unter dem Ruf gelitten, dass es sich eher um leichte, eingängige Musik mit einer sentimentalen Handlung handeln würde. Nichtsdestoweniger sind in dieser Gattung einige Meisterwerke der Gesangskunst entstanden, die noch heute ihre Liebhaber haben. Johann Strauss, Jacques Offenbach und Franz Lehár – das waren die Rockstars des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts, das Publikum lag ihnen damals im Opernhaus und Konzertsaal zu Füßen. Warum das so gewesen ist, kann man heute noch anhand ihrer unvergänglichen Melodien spüren. Die Sängerinnen und Sänger der Operetten-Gala waren alle schon in Hamburg zu Gast und wurden jedes Mal gefeiert, morgen wird dies sicher nicht anders sein.

Operetten-Gala im Frühling

Hamburger Konzertchor / Giuseppe-Verdi-Chor Hamburg / Mike Steurenthaler

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal, Johannes-Brahms-Platz 1
Sonntag, 25. März 2018, Beginn 15.00 Uhr
Tickets noch an der Tageskasse ab 20 Euro erhältlich

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial