Schanzenviertel – Last Call für die OZM Art Space Gallery

Galerie OZM HamburgGalerie OZM Hamburg

Time to say good bye im Schanzenviertel: die Ära der OZM Art Space Gallery geht am Samstag, den 24. September 2016 zu Ende – Finessage der Galerie.

Mit der Ausstellung »niveau supérieur« des Graffiti-Pioniers Darco FBI wird die OZM Art Space Gallery in der Bartelsstrasse im Schanzenviertel schließen. Nach der letzten Finissage (im wahrsten Sinne des Wortes) wird das Haus noch in diesem Jahr abgerissen, um Neuen zu weichen.

Darco FBI, der im Paris der frühen 80ziger mit dem Sprühen begann, gehört zu der ersten Generation europäischer Graffiti-Writer. Schon früh wurde Darco FBI zu einem Star der sich international entwickelten Graffiti-Szene. Mit dem ersten Graffiti-Strafprozess in Frankreich wurde er auch einer breiteren Öffentlichkeit bekannt und arbeitet seitdem als freier Künstler. Für die Ausstellung in der OZM Art Space Gallery wurden alle Werke vor Ort unter Einbezug der Räumlichkeiten von Darco FBI gestaltet. So hat Darco FBI das OZM mit dem Ursprung des europäischen Graffiti-Writings verschmolzen und es damit auf ein neues Level gehoben.

In den zusätzlichen Ausstellungsräumen bietet das OZM außerdem bis dahin noch Werke von WON ABC, Danny Doom, Loomit, ArtOne, MIR, mittenimwald, Coco Bergholm, Darko Caramello, Lady Wave, Godling und Oz.

OZM Art Space Gallery nur noch bis 24. September 2016 im Schanzenviertel

Wer das Gesamtkunstwerk von Darco FBI, noch nicht gesehen hat, wird es so kein zweites Mal mehr sehen können. Das Projekt „Up The Wall“ konnte an diesen Ort leider nicht erhalten werden. Doch sind die Galeriemacher frohen Mutes, auch wenn es jetzt heißt Abschied  von dieser einzigartigen alten Fabrik zu nehmen.

OZM Art Space Gallery  Finissage
Samstag, den 24. September 2016 von 13.00 bis 23.00 Uhr
Bartelsstraße 65, 20357 Hamburg Schanzenviertel
Der Eintritt ist frei

www.facebook.com/OneZeroMore

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial