The Great Gatsby im November im MEHR! Theater Hamburg

The Great GatsbyThe Great Gatsby kommt ins Mehr! Theater Hamburg Foto: Foto: Matvey Rakhlin Eventdom

Nicht verpassen, im MEHR! Theater in der Großmarkhalle macht ein Literatur-Klassiker als famose Ballett-Show am 4. November Station: The Great Gatsby.

Das Buch ist eines der größten Werke amerikanischer Literatur, nicht ohne Grund wurde es bereits mehrere Male verfilmt – zuletzt mit Leonardo di Caprio – und nun gibt es das Ganze als Ballett-Ereignis. „The Great Gatsby Ballet“ ist eine international gefeierte Produktion nach einer Choreographie von Dwight Rhoden und gastiert nun am 4. November im MEHR! Theater in Hamburg. Die herzzerreißende Liebesgeschichte der amerikanischen Lost Generation, den 1920er Jahren, wird in der Titelpartie dargestellt von Denis Matvienko, die Musik stammt von Konstantin Meladze.

Die Produktion ist international

Das internationale Show-Projekt, dessen Premiere die prominente Ballettmeister dreier Kontinente vorbereitet haben, steht laut Ankündigung der Produzenten für höchste Tanz-Qualität, Innovation und Kreativität.

Das garantiert unter anderem der Name Denis Matvienko, Solo-Tänzer des Marinsky Theaters und einziger Tänzer mit vier großen internationalen Ballett-Preisen.

Dwight Rhoden – der gefragte Choreograph im zeitgenössischen Tanz, Gründer und Art Director des Complexions Contemporary Ballett, Choreograph von Cirque de Soleil, Madonna, Prince und U2- Shows – ist ebenso eine Topp-Figur im Showbiz.

Und mit Konstantin Meladze, einem der besten Komponisten Europas wird das Trio komplettiert. Das Ballett-Ensemble von „The Great Gatsby Ballet“ besteht ausschließlich aus Tänzern führender Theater und Ballettgruppen aus den USA, Russland und der Ukraine und dem weltberühmten „COMPLEXIONS CONTEMPORARY BALLET“.

„The Great Gatsby Ballet“ begeisterte bei seinen bisherigen Vorstellungen Publikum wie auch die Medien, 50.000 Besucher sahen bisher weltweit die Vorstellungen.  Die Tanz-Show ist eine Mischung aus Modern Dance, Klassik, Contemporary und Musical-Elementen. Auf der Bühne findet eine Verschmelzung von moderner Choreographie und klassischem Ballett statt.

„Anstelle eines Bühnenbildes gibt es  Videoprojektionen, die nicht einfach nur Atmosphäre schaffen, sondern zusammen mit der Musik eine Stimmung erzeugen und dem Zuschauer Details zeigen, die ihm seine gesamte emotionale Bandbreite eröffnen. Das alles macht das Publikum zu mehr als nur bloßen Beobachtern. Der Zuschauer ist direkter Teilnehmer in dieser großartigen Geschichte“, so Rhoden.

Das „The Great Gatsby Ballet“ wird am 4. November 2016 um 20.00 Uhr im Hamburger Mehr! Theater am Großmarkt gezeigt.
Eintrittskarten sind erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen
sowie www.ticketmaster.de, Ticket Hotline: 01806 – 999 0000 (Mo-Fr 8-22 Uhr / Wochenende u. Feiertage 9-20 Uhr)
www.eventim.de, Ticket Hotline: 01806 – 57 00 00 (Montag – Sonntag 8-20 Uhr)
www.reservix.de, Ticket Hotline: 01806 – 700 733 (rund um die Uhr, auch an Wochenenden und Feiertagen).

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial